Steuerpflichtig ja oder nein bei Abmeldung aus Deutschland

3 Antworten

  • Wann bist Du umgezogen?

  • hattest Du im Wegzugjahr noch Einkommen hier?

Also, wenn Du in 2010 weggezogen bist und hier noch Gehälter, oder andere Einkünft bezogen hast, so sind die in 2010 noch Einkommensteuerpflichtig.

Einkünfte ab 2011, wärn hier nur noch steuerpflichtig, wenn sie auch in Deutschland anfallen. Kindsunterhalt sind kine Einkünfte im Sinne des Einkommensteuergesetzes.

Woher ich das weiß:Studium / Ausbildung – Steuerbevollmächtigtenprüfung 1979, Steuerberaterprüfg .1986

Ich habe fast 6 Jahre in den USA gearbeitet, und während dieser Zeit keine Steuererklärung in Deutschland abgegeben. Vorher habe ich mich beim Finanzamt abgemeldet, d.h. Bescheid gesagt, dass sie keine Steuererklärungen zu erwarten haben. Das hat gut geklappt. Man sollte die 183-Tage-Regel beachten - Du musst im Jahr mehr als 183 Tage ausserhalb Deutschlands sein, sonst wirst Du steuerpflichtig. Erinnere Dich an Boris Becker, der sich dummerweise zu häufig in München aufgehalten hat, obwohl er offiziell in Monaco gelebt hat.

Umgezogen bin ich vor 1 Woche, Einkünfte hatte ich keine mehr, wie gesagt lediglich Kindesunterhalt.

Zuerst ein kleiner Tipp, wenn Du auf eine Antwort etwas äußerst, dann dort auf "Antwort kommentieren" klicken, dann bekommt der Antworter eine Nachricht.

Zum sachlichen, keine Steuer zu erwarten. Der Fall ist für Dich erledigt.

0

Was möchtest Du wissen?