Steuernummer bei Kleingewerbe

1 Antwort

die eigenen reicht.

Sonst geh doch auf die Seite des Bundessteueramtes

www.bundessteueramt.de

und beantrage online eine UST ID.

Selbstständige Tätigkeit neben Festanstellung: Kleingewerbe/Kleinunternehmen anmelden?

Hallo zusammen,

folgender Sachverhalt: Neben meiner Festanstellung (Bruttojahresgehalt im oberen fünfstelligen Drittel) würde ich gern 1-2 Mal im Jahr selbstständig tätig sein, vorwiegend im journalistischen/TV-Bereich für je ca. eine Woche. Insgesamt werde ich damit im Jahr rund 4000 - 5000 € hinzuverdienen und soll hierzu Rechnungen stellen. Nun meine Frage: In welcher Konstellation muss ich von diesem Zusatzverdienst möglichst wenig abführen? Ich habe schon mehrfach vom Kleingewerbe/der Kleinunternehmerregelung gehört...wäre das ratsam und wie würde da eine Beispielrechnung aussehen? Welche Optionen gäbe es noch?

Tausend Dank!

...zur Frage

Rechnungsstellung als Privatperson mit geringem Verdienst?

Ich habe einen Vollzeitjob und dazu noch einen Nebenjob (Transkription). Für die Transkriptionsdienstleistung muss ich meinen Arbeitgeberfirmen eine Rechnung schreiben. Da ich Privatperson bin und kein Gewerbe angemeldet habe, gebe ich daher die Beträge auf meinen Rechnungen ohne Umsatzsteuer an („Gemäß § 19 Abs. 1 UStG enthält der ausgewiesene Betrag keine Umsatzsteuer.“) Die Rechnungen belaufen sich auf maximal 150 Euro und insgesamt verdiene ich damit maximal 100-200 Euro im Monat. Mein Arbeitgeber hat eine Plattform, auf der man eben seine Kontoinformationen eingibt und dort gibt es auch Eingabefelder, für seine Steuernummer und seine Umsatzsteuer-Identifikationsnummer. Jetzt die Frage, um es steuerlich korrekt anzugehen: Muss ich die beiden Nummern dort angeben oder darf ich sie auch weglassen? Muss eine der beiden Nummern auf meiner Rechnung erscheinen? Habe mal gelesen, dass man die Steuernummer erst angeben muss, wenn man pro Rechnung auf über 150 Euro kommt. Der AG-Betrieb ist übrigens ein niederländisches Unternehmen, vielleicht auch nicht unwichtig. Gibt es sonstige Betragsgrenzen, die ich bei meinem Verdienst und in der Rechnungstellung beachten sollte, um es für mich möglichst unkompliziert zu halten? Und muss ich mein geringes Nebeneinkommen zwingend in meiner Steuererklärung angeben oder nicht?

...zur Frage

Scheinselbstständigkeit chef verlangt jetzt eine steuernummer obwohl ich die nicht bekommen hab

hallo alle zusammen bin neu hier. Mein problem ist das ich vor paar monaten ein gewerbe angemeldet habe und damit dann zum finanzamt gegangen bin um eine steuernummer zu erhalten. Die hab ich nicht bekommen ich wurde als scheinselbständiger zu den akten gelegt da ich nur EINEN arbeitgeber angegeben habe. Des weiteren hab ich mir nichts dabei gedacht da ich ja wirklich nur da gearbeitet habe mein chef allerdings dachte ich hätte eine steuernummer erhalten ! so jetzt vor paar tagen fragte er nach meiner steuernummer und ich meinte ich hab keine bekommen sollte doch so sein oder nicht`??? da meinte er :,, nein du musst auf deinen rechnungen immer eine steuernnumemr angeben'' und ich meinte das hat mir nie jemand gesagt usw daraufhin meinte er das ich mein gewerbe schnell umändern soll so das ich mehrere auftraggeber habe damit ich eine steuernummer rückwirkend erhalte das wäre aber illigal da ich ja keine anderen frimen habe . und bald fängt meine ausbildung an im öffentlichen dienst die ich nicht riskieren möchte. hab beim finanzamt angerufen und die meinten das es von deiner seite richtig war dein chef hätte sozialabgaben zahlen müssen aber er wusste ja nicht das ich keine steuernummer habe, finanzamt meinte ich brauche mir keine sorgen zu machen.

Frage kann ich jt ohne weiteres mein gewerbe abmelden oder muss ich mein gewerbe ummelden und scheinrechnungen schreiben damit ich aus dem schneider bin und eine steuernummer erhalte aber falls das raus kommt verlier ich meinen job aber der chef braucht eine da er keine sozialabgaben geszahlt hat. Ich muss unbedingt aber mein gewerbe abmelden will raus aus der sache

bitte um schnelle hilfe danke im voraus

...zur Frage

Zweite Steuernummer als Angestellter ?

Hallo liebe Community!

Kurz vorweg, die Frage dreht sich nicht um die 11-stellige Steuer-ID :)

Ich habe vor meinem ersten Arbeitsvertrag als Angestellter ein Kleingewerbe gehabt und da natürlich vom Finanzamt eine Steuernummer bekommen. Die habe ich auch schön auf die Rechnungen/Steuererklärung geschrieben.

Jetzt beginne ich einen Job als Angestellter und frage mich, welche Steuernummer ich auf die Steuererklärung schreiben muss? Denn in Zeile 3 im Mantelbogen wird dort ja nach der Steuernummer gefragt! Dort habe ich immer die Steuernummer des Gewerbes eingetragen und in Anlage G einfach nochmal.

(Die Steuer-ID wird ja im Mantelbogen bei den persönlichen Angaben weiter unten eingetragen. (Zeile 7 ))

Soll ich jetzt einfach die Steuernummer gleich lassen und Anlage N (zusätzlich zu G) ausfüllen ?

Vielleicht weiss das ja jemand. Würde mich freuen. Gruß

Snife

...zur Frage

Was möchtest Du wissen?