Steuern sparen durch Kirchenaustritt?

3 Antworten

Vom Fragesteller als hilfreich ausgezeichnet

Nein das kann ich Dir nciht sagen, wei ich Deine Lohnabrechnung nciht kenne. Da steht die drauf.

Je nach Bundesland in dem Du lebst ist es 8, oder 9 % der Lohnsteuer, der einkommensteuer, oder/und der Abgeltungssteuer (ab 2009).

Zahlst Du keine Lohn- oder einkommensteuer zahlst Du auch keine Kirchensteuer.

Ehe Du aus der Kirche austrittst, solltest Du beim Lohnsteuerjahresausgleich 2007 daran denken, die in 2007 gezahlte Kirchensteuer (abzgl. der in 2007 erstatteten KiSt. aus dem Steuerbescheid für 2006) als Sonderausgaben 2007 geltend zu machen.

bedenke dabei bitte auch, daß von der Kirchensteuer auch Kindergartenplätze finanziert werden, insbesondere wenn Du selber ein Kind hast, brauchst Du vielleicht mal die Unterbringung Deines Kindes in einem Kindergarten. Wenn man da ausgetreten ist, tut man sich schon schwerer, einen Platz zu finden.

Soll ich Kirchensteuer in D. zahlen, wenn ich sie in Ungarn schon zahle? Ich arbeite übrigens auch freiberuflich ?

Seit drei Jahren wohne und arbeite ich gelegentlich freiberuflich in Deutschland. Ich bin katholisch und zahle immer Kirchenbeitrag in Ungarn, zu Hause. Aber die Kath. Kirche möchte auch Kirchensteuer von mir. Muss ich das (doppelt) zahlen oder einfach austreten?

...zur Frage

Nie eintritt in die Kirche und trotzdem bezahlen.

Hallo erstmal. Bei mir sieht das folgendermaßen aus : Ich bin Jahrgang 78, meine Eltern sind meines Wissens nicht in der Kirche gewesen. Weder bin ich getauft oder Konfirmirt . Auch Interesse dieses nachzuholen besteht nicht. Irgendwie ist es dazu gekommen das ich wie so viele mit ca 17 Jahren angefangen habe zu arbeiten bzw. eine Ausbildung angefangen habe. Seid diesem Zeitpunkt bezahle ich ev. Kirchensteuer. Und Ehrlich gesagt habe ich mir zwar Gedanken darum gemacht aber die Sache nie so richtig verfolgt. Austreten kann ich nicht weil ich nicht eingetreten bin. Wen muss ich da kontaktieren? Normalerweise habe ich die ganze Kirchensteuer zu Unrecht bezahlt, es dürften ja ein paar Euros sein bis zum heutigen Tag. Evtl . hat jemand eine meinung dazu und würde sie mir freundlicher Weise mitteilen . Danke dafür schonmal.

Gruß Sascha

...zur Frage

Wie wird Kirchensteuer verteilt?

Soweit ich weiß, wird die monatliche Lohn- und Kirchensteuer, sowie der Soli vom Arbeitgeber direkt ans Finanzamt gezahlt. Wie wird eigentlich die Kirchensteuer, die bei der monatlichen Gehaltsabrechnung einbehalten wird, aufgeteilt. Wie viel bekommt da die katholische und wieviel die evangelische Kirche? Oder kommt es da schon auf die jeweilige Konfission des Mitarbeiters an?

...zur Frage

Wofür wird die kirchensteuer ausgegeben?

Ich frage mich gerade, was die Kirche so alles mit ihren Steuereinnahmen macht. Natürlich wird viel Geld für Gehälter oder die Instandhaltung von Gebäuden ausgegeben. Gibt es aber irgendwo eine übersicht, wieviel eingenommen und für was das wieder ausgegeben wird?

...zur Frage

pauschale Kirchensteuer auf der Gehaltsabrechnung, trotz Kirchenaustritt ?!

Mich würde eine Sache mal wirklich interessieren. Ich bin vor vielen Jahren bereits aus der Kirche ausgetreten. Nicht nur aus dem Grund der fälligen Kirchensteuer. Aber trotz allem möchte ich auch diese selbstverständlich nicht mehr bezahlen. Es gibt da allerdings eine "pauschale Kirchensteuer" die auf meiner Gehaltsabrechnung monatlich erscheint, die zwar nicht von mir, aber wohl vom Arbeitgeber zu leisten ist. Zwar "nur" ca. 1,50 euro im Monat aber mir geht es wirklich ums Prinzip, ich möchte nicht, dass, weder ich noch irgendwer anders für mich eine Steuer an einen Verein entrichten muss, der absolut meinen Ansichten entgegen steht und ich auch kein Mitglied bin. Also einfach nur die Frage: Was soll das?! Wie rechtfertigt sich sowas? Warum wird da irgendetwas berechnet, was mit Kirchensteuer zu tun hat, obwohl ich nicht mehr "Mitglied" bei der Kirche bin..?! Kann man da absolut nichts dagegen tun? ... Ich meine, das muss man sich mal hochrechnen auf allein alle Leute die aus der Kirche ausgetreten sind. Für jeden da noch pauschal 1-2 euro im Monat zu erheben? Nur allein für die Existenz dieser Menschen, oder was?! Da wundert es mich nicht mehr, dass der Vatikan Staat als der reichste überhaupt bezeichnet wird... Vielen Dank für kommende aufklärende Anworten!

...zur Frage

Kirche - austreten !

Hallo liebe User,

es gibt ja hier ganz viele schlaue Leute & Jemand von euch wird mir sicher sagen können, wie es sich verhält, wenn ich aus der Kirche austrete, wird dann automatisch die Lohnsteuer erhöht ?(in der gleichen Höhe, wie die Kirchensteuer fällig wäre). Eine Kollegin sagte mir neulich das es so ist. Wenn sie Unrecht hat, wie ist dann da die Regelung ??

Ich bedanke mich für euer bemühen & wünsche noch einen schönen Tag,

lg mars54

...zur Frage

Was möchtest Du wissen?