Steuern "sparen" als Einzelunternehmer?

...komplette Frage anzeigen

1 Antwort

Erster Ansprechpartner für diese Dinge ist Dein Steuerberater. Der kennt Deine Betriebsstruktur, kann sich Gedanken darüber machen, ob eine Aufteilung sinnvoll wäre. Der weiß auch wo Du einkaufst, er kennt Deine Spannen.

Auch was Du zum Leben brauchst und ob sich eine Thesaurierung (Ansammlung von Gewinnen) lohnt.

Dir hier jetzt irgendwelche abenteuerlichen Konstruktionen nennen, wäre völlig unseriös. Gerade weil es Dir ja um eine zulässige Konstruktion geht. Das kann nur ein Profi, der Deine gesamten Verhältnisse kennt.

Lasse Dir mal eine Ratinganalyse machen, da ist das fast ein Abfallprodukt udn vor allem wird das noch durch die Bafa gefördert.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von quasar12
12.04.2016, 15:03

Vielen herzlichen Dank!

Was den letzten Satz habe ich leider nicht ganz verstanden?!

0

Was möchtest Du wissen?