Steuern in Deutschland bei Firma in Hongkong?

1 Antwort

1. Wo ist Dein Wohnsitz? Dort versteuerst Du erstmal alle Einkünfte.

2. Hongkong hat mit uns zwar Doppelsbesteuerungsbkommen, aber nur für Seeschifffahrt und Luftfahrt.

3. Was Du mit Deinem Geld machst, also wohin Du es überweist ist nicht steuerrelevant.

Woher ich das weiß:Studium / Ausbildung – Steuerbevollmächtigtenprüfung 1979, Steuerberaterprüfg .1986

Mein Wohnsitz ist und bleibt in Deutschland. Das heißt ,  wenn ich dich jetzt richtig verstanden habe, das wenn die Firma mir einen Betrag X auf das Chinesiche Konto überweist, ich diesen Betrag in Deutschland angeben muss. Ob das Geld jemals in Deutschland ankommt oder nicht?

0
@Mafree

Da es im DBA (Abkommenzur Vermeidung der Doppelbesteuerung) keine Regelung für Gehälter gibt, wird vermutlich in Hongkong Steuer abgezogen. 

In Deutschland ist das dann anzugeben und hier wird die ausländische Steuer angerechnet.

Ob das Geld nach Deutschland kommt, oder nicht, ist egal.

Ich könnte mir aber interessante Lösungen denken, Frage mal Deinen Steuerberater, der hoffentlich etwas Auslandserfahrung hat.

0

Was möchtest Du wissen?