Steuern für PV Anlage ohne Einspeisevergütung?

1 Antwort

Vom Fragesteller als hilfreich ausgezeichnet

Eine solche Anlage wird der Verteilnetzbetreiber sicherlich nicht genehmigen. Du wirst also ohne Netzanschluss auskommen müsssen, was schwierig ist. Es gibt ja kaum technische Möglichkeiten die Anlage so auszulegen, das keine Einspeisung erfolgt.

Wenn Du keine Gewinnerzielungsabsicht mit der PV-Anlage hast, könnte es auch schwierig mit der MWST auf diese Investition werden, diese als Vorsteuer anzusetzen. Weil es ja kein Wirtschaftsgut ist, was der Betrieb benötigt.

Hinzu kommt das das FA die PV-Anlage als separatem Betriebsteil führt mit eigener Betriebs-Nr.

Was möchtest Du wissen?