Steuern bezahlen oder nicht?

4 Antworten

Für ein abschließendes Urteil, fehlen viele Angaben.

Was bietest Du über den Shop an und verkaufst es?

Oder bekommst Du eine Provision dafür, dass Du Kunden an den Shop vermittelst?

Wenn der Shop in London sitzt, warum geht das GEld in die Schweiz? Gehört der Shop in London einem Schweizer unternehmen, oer hat die Londoner Firma ein Konto in der Schweiz?

WAs wird wie in der Schweiz versteuert? Der Umsatz mit Umsatzsteuer, oder der Gewinn mit Körperschaftsteuer?

Das Geld jedenfalls, was Du an der Sache verdienst, würde nur in der Schweiz versteuert, wenn Du dort eine Betriebsstätte, oder einen Wohnsitz hättest.

Du lebst in Deutschland, hast hier Deinen Wohnsitz und versteuerst hier DEine Einkünfte. Wenn Du wirklich woanders schon Steuer gezahlt hast, werden die hier im Allgemeinen angerechnet, in welcher Form auch immer.

Woher ich das weiß:
Berufserfahrung

Es ist ein großer Unterschied ob die Firma Steuern gezahlt hat oder du. Es dürfte sich ähnlich wie mit einer deutschen Gesellschaft verhalten: wenn du Kapital aus der Gesellschaft entnimmst, musst du es versteuern, egal ob es vorher bereits der Unternehmenssteuer unterlag.

Woher ich das weiß:
Studium / Ausbildung

Oha, ein "multinationaler Konzern" und kein Steuerberater?

Sieh doch mal nach, ob es ein DBA gibt.

Welche Steuerklasse ist die Richtige/Beste. Frau wohnt/arbeitet in Deutschland, Mann in der SChweiz

Hallo, ich bräuchte dringend Hilfe bzgl. folgendem Szenario!

Ich wohne und arbeite in Deutschland. Mein Freund wohnt und arbeitet in der Schweiz.

Wir haben jetzt vor 2 Tagen in Deutschland geheiratet. Hierzu musste er sich auf meine Adresse in Deutschland anmelden, damit die Hochzeit hier von STatten gehen kann.

Aber eigentlich wohnt und arbeitet er in der Schweiz und ist nur am Wochenende in Deutschland oder ich sogar bei ihm in der Schweiz.

Er hat somit mit Deutschland nicht wirklich irgendetwas zu schaffen, zahlt hier keine Steuern, bezieht hier aber auch im Gegenzug überhaupt gar keine Leistungen!

Welche Steuerklasse gebe ich beim Finanzamt für mich an?

Steuerklasse 3?

Bleibt die Steuerklasse 1 bei mir einfach weiter bestehen?

Was hat es mit diesem Ehegattensplitting auf sich?

Wie geht es am besten, das er weiterhin seine Steuern in der Schweiz versteuert und ich das bestmöglichste für mich/uns hier in Deutschland rausholen kann???

Soll er sich dazu wieder komplett auf die Schweiz melden, so wie es vor der Hochzeit war, soll er in Deutschland weiterhin gemeldet bleiben?

...zur Frage

Was möchtest Du wissen?