Steuern bezahlen für vom Staat eingezogene Rente?

2 Antworten

Den Betrag zieht das Land Hessen ein. Das ist so weit in Ordnung.

Prima, wenn das für dich in Ordnung ist. Ich wäre damit wahrscheinlich nicht einverstanden, dass jemand anders mein Geld nimmt. Es sei denn, es gibt dafür einen Grund.

beziehe ich ... eine Rente

Wenn du die beziehst, warum sollte die dann jemand anders versteuern?

Ob du die Rente nun an das Land Hessen hergibst oder sie in den Gully plumpsen lässt, spielt doch für die Besteuerung keine Rolle.

Mein Einkommen geht auch regelmäßig an irgendwelche Vermieter, Kaufläden, Versicherungen usw. Trotzdem müssen nicht die, sondern ich es versteuern.

Guck mal, was Pensionsbernd mir schrieb:

"Meine zusätzliche Rente wird ordnungsgemäß entsprechend gesetzlicher Bestimmungen vom Land Hessen kassiert."

Also Rente wird verrechnet mit Pension, und dann doch ESt zahlen? Klingt auch für mich abenteuerlich.

0
@LittleArrow

Hab ich gesehen. Ich würde gern mal diese entsetzlichen Bestimmungen sehen.

0
Den Betrag zieht das Land Hessen ein.

Weshalb das so ist, erklärst Du leider nicht.

Auf Deine Rente musst Du möglicherweise Steuern zahlen. Auf meine Rente musst Du keine Steuern zahlen. Warum das Land Deine Rente einzieht, liegt offenbar an Deinen anderweitigen Zahlungsverpflichtungen.

Nochmals ganz konkret zu den beiden Antworten: Ich beziehe Pension. Meine zusätzliche Rente wird ordnungsgemäß entsprechend gesetzlicher Bestimmungen vom Land Hessen kassiert. Das ist gerecht, denn man soll nicht überversorgt werden.
Aber es stört mich, dass ich für die Rente, die ich gar nicht bekomme, bei der Einkommenssteuerveranlagung zur Kasse gebeten werde, also Steuern für Geld bezahle, das vom Land Hessen kassiert wurde.

0
@Pensionsbernd

Da wäre zu prüfen, was tatsächlich der Sachverhalt ist. Dein Empfinden muss nicht unbedingt den Tatsachen entsprechen.

Ich kenne eher eine Anrechnung von Einkommen statt einer Einziehung, egal.

Wenn der Träger der Pension die eingezogene Rente in seiner Meldung an das FA berücksichtigt/abgezogen hat, läge keine doppelte Besteuerung vor. Also angenommen, der Pensionsträger zahlt 2.000,-€ aus, davon sind 500,-€ Rentenbetrag. Dann meldet der Pensionsträger 1.500,-€ ans FA und der Rententräger 500,-€.

Dann wäre das doch korrekt.

Ich halte es auch für relativ unwahrscheinlich, dass hier unkorrekt abgerechnet wird.

0
" liegt offenbar an Deinen anderweitigen Zahlungsverpflichtungen. "

Das wäre auch meine Vermutung.

0

Was möchtest Du wissen?