Steuern bei Tippgeber?

1 Antwort

Wenn Du ein Gewerbe anmeldest kannst Du die kosten abziehen (Mobiltel., Telefon, Internet, alles etwa die Hälfte der Ksoten erstmal).

Wieviel Steuern dann auf den verbleibenden Gewinn anfällt, kommt auf die übrigen Einkünfte an.

Wir haben ja einen Progressiven Tarif.

Wäre Dein Gehalt 2.500,- Brutto, würden zusätzlcihe einkünfte von 1.500,- Euro einen mehrbelastung von 330,- Euro im Jahr sein.

Woher ich das weiß:Studium / Ausbildung – Steuerbevollmächtigtenprüfung 1979, Steuerberaterprüfg .1986

Was möchtest Du wissen?