Steuern bei Start Up

...komplette Frage anzeigen

3 Antworten

Ich werde mir ein Auto kaufen. Wieviel muss ich für Benzin, Steuern und Versicherung ausgeben?

Entschuldige bitte, diese flapsige Gegenfrage, aber so klingt Deine Frage für einen Steuerfachmann.

Grundsätzlich:

1. Beim Verkauf 19 % Umsatzsteuer auf den Verkaufspreis

2. Gewerbesteuer auf den Gewinn

3. Einkommen- oder Körperschaftsteuer auf den Gewinn, je nach Rechtsform.

4. Wenn die Produktion im Ausland ist, können bei der Einfuhr Einfuhrumsatzsteuer und Zölle fällig werden, wobei die Einfuhrumsatzsteuer als Vorsteuer wieder abzugsfähig ist. 

Was Du als erstes brauchst, ist ein vernünftiger Geschäftsplan mit Ertrags- und Liquiditätsrechnung. Da werden dann auch automatisch die Steuern mit eingeplant.

http://consultchant.biz/reports/index.html

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Diese Frage stellst Du gleich am Montag Deinem Steuerberater. Ohne solchen würde ich nämlich ein Startup, das insbesondere auch noch länderübergreifend agiert, überhaupt nicht beginnen. Hier ist am falschen Ende Geld gespart.

Abgesehen davon: warum kann der Online-Shop nicht im Land der Herstellung bestehen? Das kann steuerlich günstiger sein, wenn Du nicht umfangreiche Gewinnentnahmen planst. Solche Fragen sind mit jemandem zu klären, der hier fachkundig und in Kenntnis aller Deiner Details Empfehlungen aussprechen kann.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Ich kann mich ja irren, glaube aber mal gehört zu haben, daß es mehr als ein Ausland geben soll. Müssen wir nun ein Kompendium für alle Länder dieser Erde schreiben, Vatikanstaat mal ausgenommen?

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von wfwbinder
25.04.2015, 10:46

Aber wäre doch eine Idee, wenn die Kadinäle T-Shirts produzieren würden, um die Finanzen der katholischen Kirche aufzubessern.

2

Was möchtest Du wissen?