Steuern aus der Pensionskasse?

3 Antworten

"Das Finanzamt in Deutschland hat uns von diesem Betrag fast die Hälfte an Steuern abgezogen" - schildere doch mal, was wirklich geschehen ist.

Das Finanzamt in Deutschland hat uns von diesem Betrag fast die Hälfte an Steuern abgezogen.

Mit welcher Begründung hat das Finanzamt damals welche Steuern abgezogen?

Die von Dir genannte Besteuerung einer Kreditgewährung kann es nicht gegeben haben. Höchstens als Missverständnis oder Fehler des Finanzamts oder deinerseits. Warum hast Du das nicht schon vor 12 Jahren reklamiert.

Jetzt dürfte das alles verjährt sein.

Gränzgänger Steuern Gehalt usw

Hallo ich bin Grenzgänger Deutschland Österreich

Ich habe grad meine Steuer das 1. mal überwiesen.. Da stand meine bankberaterin vor mir und meinte das des viel wäre im vergleich zu dem wAs ich verdien.. Also bin ich nachhause und habe meine Lohnzettel raus gerissen und stell fest, wie ich im Deutschland zum fast gleichen Gehalt mehr in der Tasche hatte abzüglich Steuern als jetzt kann mir wer helfen bzw kennt sich wer mim rechnen da aus?!

Gehalt 1300€ Steuerklasse 1 Sv Abzüge Hab ich 208,91€ Meine Lohnsteuer macht angeblich im Quartal 368,19 € aus

Braucht ihr noch etwas ich steh voll auf der Leitung

...zur Frage

Muss man bei im Ausland gewonnen Geld in Deutschland Steuern zahlen?

Was ist denn, wenn man z.B. in Las Vegas einen größeren Betrag gewinnt, der über die 10.000 Euro Meldegrenze hinausgeht und man das Geld rechtmäßig beim Zoll anmeldet? Muss man dann befürchten, dass man in Deutschland Steuern darauf zahlen muss? Ist ja aus einem Glücksspielgewinn...

...zur Frage

Einkünfte aus nichtselbstständiger Arbeit in der Schweiz in dt. Steuererklärung richtig angeben

Hallo, ich hatte in 2012 neben meinen nichtselbstständigen Einkünften in Deutschland (ganzjährig) zusätzlich nichtselbstständige Einkünfte in der Schweiz (als Angestellter eines Kulturunternehmens, befristeter Zeitraum von Juni-August, einmalige Tätigkeit). Von diesem Verdienst wurde die Quellensteuer abgezogen. Ich habe meinen ständigen Wohnsitz in Deutschland und habe nur während der o.g. Tätigkeit in der Schweiz gewohnt (Gästewohnung). Dazu habe ich folgende Fragen:

  1. Ist es korrekt, wenn ich diesen Verdienst unter "ausländische Einkünfte aus nichtselbstst. Arbeit" als "steuerfreien Arbeitslohn nach DBA angebe?"
  2. Dieses Einkommen (in SFR) gebe ich in Euro an und zwar mit dem derzeit aktuellen Umrechnungskurs, richtig?
  3. Kann ich die einbehaltene Quellensteuer und die Beiträge zur schweizerischen Pensionskasse abziehen? Oder interessiert tatsächlich nur der Bruttoverdienst?
  4. Kann ich für die Tätigkeit in der Schweiz Werbungskosten geltend machen(in der dt. Steuererklärung)? Vielen Dank für die Hilfe.
...zur Frage

Grundstücksverkauf Erschließungskosten - Anrechnung auf Verkaufsgewinn?

Hallo, folgender Fall macht mir gerade ein wenig Kopfzerbrechen: Im Jahr 2014 wurde von einem Paar (unverheiratet) ein unerschlossenes Baugrundstück für ein Einfamilienhaus gekauft für sagen wir mal 100.000€. Nun wird das Grundstück erschlossen (für 30.000€). Im Jahr 2016 wird das Grundstück für 150.000€ verkauft. Da der Grundstücksverkauf innerhalb 10 Jahren erfolgt, muss ja der Gewinn versteuert werden. Aber wie ist das mit den Erschliessungskosten?

Können die Erschließungskosten runtergerechnet werden - fällt also nur ein Gewinn von 150.000€ Kaufpreis - 30.000€ Erschließung - 100.000€ Kaufpreis = 20.000€ an? Oder ist davon auszugehen, dass das Finanzamt dann nur sieht: 150.000€ Verkauf, 100.000€ Ankauf - daher 50.000€ Gewinn, die zu versteuern sind? Und falls ja: gibt es Möglichkeiten, dies zu umgehen oder anders zu regeln?

Für Tipps hierfür wäre ich sehr dankbar - vielen Dank.

...zur Frage

Privat-Darlehen aus dem Ausland

Hallo, ich will ein Privatdarlehen von meinem Onkel aufnehmen. ca. vierzig tausend €. Er will diesen Betrag per Überweisung nach Deutschland schicken. Muss ich dafür Steuern entrichten? Wenn man keine Steuern entrichten muss, wie muss im Darlehensvertrag alles enthalten sein? Wie ist es wenn ich es Bar persönlich aus dem Ausland mitnehme?

...zur Frage

Steuern auf Wertpapierverkauf

Ich lebe in Spanien und habe in 2011 Wertpapiere (Fonds) verkauft und dirket in einen anderen Fond gelegt. Nun "beschwert" sich das spanische Finanznamt, dass ich das Geld nicht in der Steuererklärung angegeben habe.

Muss ich auf den gesamten Betrag Steuern zahlen oder nur auf den Gewinn? Wenn nur auf den Gewinn aus der kompletten Zeit oder nur das angegebene Jahr?

Werden in Deutschland nicht die Steuern direkt abgeführt?

...zur Frage

Was möchtest Du wissen?