Steuern aus der Pensionskasse?

3 Antworten

"Das Finanzamt in Deutschland hat uns von diesem Betrag fast die Hälfte an Steuern abgezogen" - schildere doch mal, was wirklich geschehen ist.

Das Finanzamt in Deutschland hat uns von diesem Betrag fast die Hälfte an Steuern abgezogen.

Mit welcher Begründung hat das Finanzamt damals welche Steuern abgezogen?

Die von Dir genannte Besteuerung einer Kreditgewährung kann es nicht gegeben haben. Höchstens als Missverständnis oder Fehler des Finanzamts oder deinerseits. Warum hast Du das nicht schon vor 12 Jahren reklamiert.

Jetzt dürfte das alles verjährt sein.

Elterngeldbezug bei Arbeitsplatz in Österreich

Ich werde in Zukunft in Österreich arbeiten. Habe mit meinem Mann aber unseren Hauptwohnsitzt in Deutschland. Nun frage ich mich, ob es für einen zukünftigen Elterngeldbezug besser ist, wenn ich meinen zweiten Wohnsitz nach Deutschland verlege (als Grenzgänger würde ich dann Steuern in Deutschland zahlen) oder lieber nach Österreich. Die österreichischen Steuern sind ja wohl günstiger, aber habe ich dann Anspruch auf Elterngeld?Der Wohnsitz während der Elternzeit wäre Deutschland. Wäre dankbar für fachkundigen Rat. Danke.

...zur Frage

Steuererklärung Grenzgänger

Ich arbeite in Österreich und wohne in Deutschland. Die Steuern führe ich per Vorauszahlung in Deutschland ab. Wo trage ich nun die Sozialversicherungsbeiträge (welche in Österreich abgeführt wurden) in der Einkommensteuererklärung ein?

...zur Frage

Gibt es die Möglichkeit die Körperschaftssteuer zu verringern?

Gibt es für Holding Gesellschaften die Möglichkeit die 15% Körperschaftsteuer zu verringern? Lässt sich auf die Körperschaftssteuer etwas absetzen? Oder ist dieser Steuersatz unantastbar?

Wohl gemerkt: LEGAL

...zur Frage

Auszahlung aus der Pensionskasse Steuerfrei?

Hallo zusammen!

Ich bin 19 Jahre alt und habe während meiner Ausbildung eine Pensionskasse bei der Sparkasse geführt! (Jeden Monat 40 Euro Firma, 40 Euro privat eingezahlt)

Da ich jetzt mit der Ausbildung fertig bin und ab September bei der Polizei eine Ausbildung mache, habe ich ein Schreiben bekommen, dass ich die Möglichkeit habe, den Betrag von 2.700 Euro auszahlen zu lassen. (Abfindung von Kleinstanwartschaften)

Das möchte ich gerne machen, da ich diesen Monat überbrückungsweise arbeitslos bin.

Meine Frage dazu: muss ich darauf steuern zahlen oder ist das steuerfrei? Es gibt doch bestimmt einen Freibetrag? Und wenn ich tatsächlich Steuern zahlen muss: welche Steuerklasse habe ich dann? War bisher nur Azubi und noch nicht Festangestellte, zuvor Schule!

Bitte um schnelle Antworten, vielen Dank! (:

...zur Frage

Haus geerbt mit Geschwister - Ausgleichszahlung an Geschwister - Hausverkauf innerhalb 10 Jahre - Steuern?

Guten Tag, bei mir gibt es folgende Situation: Vor ca. 8 Jahren habe ich zusammen mit zwei weiteren Geschwistern das Haus von meinem Vater geerbt. Anschließend habe ich meinen Geschwistern eine Ausgleichszahlung bezahlt und das Haus übernommen. Mein Vater hat sein ganzen Leben in dem Haus gewohnt (länger als 10 Jahre). Aufgrund der Freigrenze von 400T€ mussten wir hier keine Steuern bezahlen, da der Hausbetrag deutlich darunter lag (Ca. 100.000€ inklusive meinem Erbanteil). Nun habe ich das Haus für ca 150.000€ nach 8 Jahren verkauft. Muss ich nun Steuern bezahlen aufgrund der Beträge die ich an meine Geschwister gezahlt habe ( 2x ca 30.000 )?

Ich hoffe ich konnte mich einigermaßen verständlich ausdrücken.

...zur Frage

Kosten für Zwangräumung absetzbar?

Hallo wie Ihr ja schon wißT muß ich mein Haus zwangsräumen lassen. Beim Anwalt sind schon ca.2000,00€eblieben und das ist erst der Anfang:-( Ich weiß, daß die Kosten eigentlich der "Geräumte" tragen muß. Das bezweifle ich aber stark, daß da je was passiert. Kann ich die Kosten wenigstens bei der Steuer absetzen? Vielleicht weiß auch jemand, wleche Kosten genau absetzbart sind?

...zur Frage

Was möchtest Du wissen?