steuerliche Abschreibemöglichkeit für ein selbstgenutztes Wohnhaus

2 Antworten

Freue mich schon auf die Antwort der Steuerspezialisten zu dieser exotischen Idee. Vielleicht kann ich auch noch rückwirkend was geltend machen. Bafög zum Beispiel hab ich nie bekommen. Werde umgehend die Antragsvoraussetzungen prüfen. Auf die 35 Jahre Verspätung kommt es dann auch nicht mehr an.

Könnte auch sein , daß ein Abschluß aberkannt wird. ;-)))

1

Hallo,

da bist du leider völlig auf dem Holzweg. Selbstgenutztes Wohnungseigentum kann steuerlich nicht berücksichtigt werden. Allenfalls können "haushaltsnahe Dienstleistungen, Handwerkerleistungen) zu einer Steuerersparnis führen.

Was möchtest Du wissen?