Steuerklassenwechsel - wie schnell geht das?

...komplette Frage anzeigen

4 Antworten

es wird Bearbeitungszeiten geben, aber die sind üblich und kurz. Wenn du sicher gehen willst, dass es schnell geht, dann geh direkt zum Finanzamt. Ich war erstaunt als ich das letzte Mal dort war. Bei meinem gibt es ein Kundencenter, bei dem man zügig und unkompliziert bedient wird. Mein Anliegen war eine Sache von 5 Minuten.

Ich behaupte mal: wenn du zu Beginn eines Monats den Wechsel beantragst, hast du im Folgemonat das Ding durch.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
vulkanismus 05.02.2014, 22:29

Da muss man nicht erstaunt sein, weil das normal ist.

0

Der Wechsel der Steuerklassen hat ab dem nachfolgenden Monat nach Antragstellung Gültigkeit.

Bei weiteren Fragen kannst Du Dich hier informieren:

http://www.steuerklassen.net/rat/steuerklassenwechsel.php

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
vulkanismus 05.02.2014, 21:39

Wie war doch gleich die Frage?

0

In der Regel innerhalb eines Monats, wenn du jetzt im Februar beantragst, solltest im März schon die richtige Steuerklasse haben - einfach vorbeigehen im FA und alles geht um einiges schneller.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Wie schnell geht der Steuerklassenwechsel, wenn man den übers Finanzamt beantragt?

Auf jeden Fall schneller, als wenn man den sonst wo beantragt, denn für den Wechsel der Steuerklasse ist nur das Finanzamt zuständig.

Das Finanzamt muss eingehende Anträge in der Reihenfolge Ihres Eingangs bearbeiten unter Berücksichtigung der Wichtigkeit und des allgemeinen Arbeitsaufkommens.

Der Datenabruf der EStAM erfolgt vom Arbeitgeber um den Monatsersten. Wenn Du den Antrag heute einreichst, wird die neue Klasse ab März berücksichtigt. Wenn Du den Antrag erst nach dem 20ten stellst, ist die Chance hoch, dass es erst ab April was wird.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Was möchtest Du wissen?