Steuerklassenwechsel - wie geht das jetzt?

3 Antworten

Für die Änderung der Steuerklasse gibt es den amtlichen Vordruck „Antrag auf Steuerklassenwechsel bei Ehegatten“ , der von beiden Ehepartnern unterschrieben und dann an das Finanzamt geschickt werden muss.

entweder du gehst zu deinem zuständigen Finanzamt und nennst dein Anliegen und die ändern dann die Daten. Du bekommst eine Bescheinigung für den/ die Arbeitgeber.

Oder du schaust mal hier http://www.steuertipps.de/steuererklaerung-finanzamt/themen/so-funktioniert-der-steuerklassenwechsel

Alternativ suchst du mit google nach 'Steuerklassenwechsel Formular'. Da findest du einen Link auf die Seite formulare-bfinv.de und kommst du einem Formular. Das ausfüllen und zum Finanzamt schicken. Dann bekommst du auch die Bescheinigungen für den/ die Arbeitgeber.

Wie viel Jobs können über die Lohnsteuerkarte laufen?

Kann ich nur einen Job über die Lohnsteuerkarte laufen lassen oder gibt es keine Begrenzung? Ich bin kurz davor, den zweiten Job anzunehmen. Leider geht das nicht auf 400-Euro-Basis.

...zur Frage

Wie erfasst man den Kinderfreibetrag denn eigentlich auf der elektronischen Lohnsteuerkarte?

Wie läuft das denn jetzt eigentlich-früher ging man zum Finanzamt u. ließ das Kind in die Karte eintragen-aber wie läuft das nun?

...zur Frage

2 Mini Jobs: Hinzurechnungsbetrag bzw. Freibetrag

Hiho. Ich bin Student und arbeite in einem Institut, wo ich 306€ im Monat verdiene. Dort musste ich zu Dienstbeginn meine Lohnsteuerkarte Kl.1 abgeben. Nun fange ich in einem Monat einen weiteren Job - als Werkstudent - an und verdiene dort 346€ im Monat (ich komme nicht über die 20Std. in der Woche). Dort müsste ich dann die 2.LSTK mit Kl. VI abgeben. Ich weiß, dass ich dann bei Beiden Jobs versicherungspflichtig werden und Sozialversicherungsbeiträge bezahlen muss. Ebenso müsste ich in dem 2.Job, da Lohnsteuerklasse VI, Lohnsteuer bezahlen. Soweit konnte ich mich informieren. Ebenfalls, dass man sich in die Karten Hinzurechnungs- bzw. Freibeträge eintragen lassen kann. Jetzt weiß ich aber nicht, bei meinem o.g. Beispiel, welchen Betrag ich mir wo eintragen lassen. Meine Fragen sind nun: Ist es klüger, die LSTK. zu tauschen, da ich in dem 2.Job mehr verdiene? Wenn ja: welchen Freibetrag lasse ich mir wo eintragen? Wenn nein: gleiche Frage. Ich hoffe, ich konnte mich verständlich ausdrücken.

...zur Frage

Hauptjob (Steuerklasse VI) und Nebenjob (Steuerklasse I): Lohnsteuerkarten wechseln?

Hallo, Ich fange jetzt im Juli einen Job an, bei dem ich recht gut verdienen werde. Allerdings arbeite ich schon seit langem Samstags als Kassierer (weniger als 400€ / Monat also ein Minijob). Zumindest während meiner Probezeit möchte ich dort noch weiterarbeiten.

Mein Minijob-Arbeitgeber hat die erste Lohnsteuerkarte (Klasse I) für den neuen Job habe ich mir nun eine zweite Lohnsteuerkarte (Klasse VI) beantragt.

Die Frage ist nur: Soll ich mir die Klasse I Karte zusenden lassen um sie meinem neuen Arbeitgeber zu geben oder kommt das gleiche Geld bei raus, wenn ich dem neuen Arbeitgeber erst mal die Lohnsteuerkarte mit Klasse VI gebe?

...zur Frage

Was möchtest Du wissen?