Steuerklassenwechsel nach Geburt?

1 Antwort

Wenn Du von 4 nach 3 wechselst musst Du nichts nachzahlen !

Allerdings muss deine Frau gleichzeitig nach 5 wechseln.

Beim Einkommensteuerbescheid den Ihr 2018 dann für 2017 macht, werdet Ihr etwas mehr zurückbekommen als sonst. (schon allein wegen des Kinderfreibetrags)

Aber wenn ich im November wechsle wird das dich nicht zurück gerechnet oder?

0
@Jens6684

Ich denke nicht, da könnte es je nach Gehaltsgruppe um tausende gehen. Frage zur Sicherheit die Lohnbuchhaltung Deines Arbeitgebers.

0

Steuerklassenwechsel rückwirkend ab Hochzeitsdatum?

Hallo,

Mein Mann und ich haben am 19.05.2018 geheiratet und sind beide in der Steuerklasse IV. Nun bin ich schwanger. Der ET wäre 07.02.2019. Der Mutterschutz würde am 27.12.2018 beginnen.

1. Lohnt jetzt noch ein Steuerklassenwechsel um das Elterngeld zu erhöhen? Habe gelesen dass 7 Monate vor Mutterschutz in der Steuerklasse III notwendig sind damit dies für das Elterngeld berücksichtigt wird... Demnach wären wir ja jetzt schon zu spät dran.

2. Ein Steuerklassenwechsel wird ja immer erst zum Folgemonat vorgenommen (Das heißt wenn wir jetzt den Antrag stellen, müsste die neue Steuerklasse ab August 2018 gelten). Im Antrag für den Steuerklassenwechsel kann man aber ankreuzen dass es rückwirkend geltend gemacht werden soll ab Hochzeitsdatum. Heißt das dass ein Steuerklassenwechsel nun doch rückwirkend ab Hochzeitsdatum möglich ist?

Ich danke Ihnen für ihre Hilfe. Blicke bei all den Infos nicht mehr durch :-)

...zur Frage

Steuerklassenwechsel bei Hochzeit und Kind im Selben Jahr

Hallo, Mein Mann und ich haben im August dieses Jahr geheiratet und haben unsere Steuerklassen noch nicht geändert, denn wir bekommen jetzt dann unser erstes Kind. Wir werden dann irgendwann wenn das Kind da ist in Steuerklasse 3 und5 wechseln. Aber wann ist der richtige Zeitpunkt??? Mein Mann sagt, wir sollen dass noch im Dezember ändern, damit wir für dieses Jahr eine erheblich größere Steuerrückzahlung bei dem Steuerausgleich bekommen. Stimmt das?? Und hat das dann auswirkungen auf das Mutterschutzgeld/Elterngeld? Hilfeeeeeeeeeeeeeeee

...zur Frage

wenn ich im laufenden jahr meine lohnsteuerklasse wechsel gilt diese dann rückwirkend?

Möchte wegen Elterngeld von der Steuerklasse 4 in die Steuerklasse 5 wechseln. Wenn ich dies jetzt im September tue, wird dann rückwirkend für das ganze Jahr 2010 die Klasse 5 zu Grunde gelegt? Dann müßte ich ja viel nachzahlen. Vielen Dank für einen guten Rat!

...zur Frage

Wechsel Steuerklasse in Steuererklärung 2009

Im Jahr 2009 haben mein Mann und ich im laufenden Jahr die Steuerklassen gewechselt. Im Formular für die Steuererklärung ( Software ) finde ich aber nichts, wo ich diese Wechsel eingeben kann. Wird das FA dann automatisch vom Arbeitgeber oder dem Einwohnermeldeamt, wo der Wechsel bearbeitet wurde, informiert?

...zur Frage

Heirat und Steuerklassenwechsel in der Wohlverhaltensphase

Hallo, mein Lebensgefährte und ich wollen nächstes Jahr heiraten. Er befindet sich in der Wohlverhaltensphase. Da ich etwa 1500,00 € netto mehr verdiene wie er würden wir nach der Heirat natürlich auch gern die Steuerklassen wechseln. Er dann V und ich III. Ist dies möglich ohne die Restschuldbefreiung zu gefährden. Ich lese immer es muß ein sachlich wichtigen Grund der vorliegen muß um die Steuerklassen V und III zuwählen und damit nicht die Restschuldbefreiung zu riskieren. SInd denn 1500, € Nettounterschied vor Steuerklassenwechsel ein sachlich wichtiger Grund. Durch den Wechsel würde mein Partner allerdings auch unter den pfändbaren Betrag rutschen. Danke für die Antwort!!!

...zur Frage

Elterngeld - Hochzeit - Wechsel der Steuerklasse

Guten Tag!

Wir sind in der folgenden Situation:

Paar aus Beamten und Krankenschwester - unverheiratet. 1. Kind ist mittlerweile 15 Monate alt. 2. Kind kommt im Dezember. Meine Partnerin hat direkt nach Berkanntgabe der Schwangerschaft ein Beschäftigungsverbot bekommen. Vorher hat sie noch einen Teilzeitvertrag unterschrieben, aufgrunddessen sich jetzt ihr zukünftiges Elterngeld, zusammen mit den vorher erhaltenen Gehalt berechnet. Soweit, so gut.

Mich würde jetzt interessieren, was bei einer Hochzeit vor der Geburt des zweiten Kindes, inkl Wechsel von ihr in Steuerklasse 5 und bei mir in Klasse 3 geschehen würde.

Vielen Dank!

...zur Frage

Was möchtest Du wissen?