Steuerklasse wenn einer ALG 2 bezieht?

4 Antworten

Steuerklassen:

I. ledig

II. Alleinerziehend mit Kind

III. Verheiratet, Ehegatte hat keine Steuerkl., oder V

IV. Verheiratet, Ehegatte hat auch IV.

V. Verheiratet, Ehegatte hat St.-Kl. III.

VI. zweite, oder weitere Anstellung.

Steuerklassen bei ALG II Bezug:

Siehe Steuerklassen, nur das eben ergänzend ALG II bezogen wird.

ALG II Bezug hat keinen Einfluss auf die Steuerklasse, ALG II ist steuerfrei und unterliegt nicht dem Progressionsvorbehalt.

Es geht darum das mein Mann und ich (verheiratet) in einer Bedarfsgemeinschaft leben. Er arbeitet Vollzeit ich beziehe seit 6 Monaten ALG2. Außerdem haben wir ein Kind. Welche Steuerklassen sollten wir beantragen und wie funktioniert das mit dem Kinderfreibetrag?

Ihr Seid eine Bedarfsgemeinschaft, also bezieht Ihr gemeinsam ALG II. Sein Einkommen wird lediglich angerechnet (ergänzendes ALG II).

DEin Mann bekommt, genau wie ich es beschrieben habe die Steuerklasse III, bzw. er hat sie ja wohl schon, wenn ner arbeitet und somit auch Gehaltsabrechnungen bekommt. Wegen des Kindes hat er Steuerklasse III/1 Kind.

Nochmal, ALG II hat keinen Einfluss auf die Steuerklasse für den Lohnsteuerabzug, weil, wie auch bereits beschrieben, ALG II keine steuerliche Auswirkung hat.

2

Jawoll! Steuerklasse bei Hartz4.

Aus welchem Grund erhalten Verheiratete in der 4. Steuerklasse volle Kinderfreibeträge?

Kann mir bitte jemand erklären, warum verheiratete Personen in Steuerklasse IV den vollen Kinderfreibetrag erhalten. Unverheiratete Paare die im selben Haushalt leben bekommen nur 1/2 Kinderfreibetrag und sind beide in Steuerklasse I?

...zur Frage

Steuerklasse wechseln wenn ALG I und der Partner in Rente?

Ich habe eine Frage zu Steuerklassen: was würdet ihr raten, wenn bei einem Ehepaar einer in Rente ist und der andere noch nicht in Rente ist, aber aufgrund eines Arbeitsplatzverlustes ALG I bezieht. Welche Steuerklassenwahl schlagt ihr dann vor, um möglichst viel zu sparen? Vielen Dank.

...zur Frage

welche Steuerklasse ist gut, wenn Ehepartner in die Selbständigkeit startet?

welche Steuerklasse kommt für mich künftig in Frage, wenn mein Ehemann selbständig wird?

...zur Frage

Lohnt sich Übertragung des kompletten Kindersteuerfreibetrags?

Hallo zusammen,

meine Freundin und ich erwarten im April unser erstes Kind. Wir sind nicht verheiratet, bilden aber eine eheähnliche Gemeinschaft.

Sie ist aktuell Studentin, bezieht aktuell BaföG, ab Geburt des Kindes Elterngeld. Sie wird auch das Kindergeld beziehen, um riesterförderfähig zu bleiben.

Ich habe 2 Arbeitgeber:

  1. Beschäftigungsverhältnis - Steuerklasse 1 - jährliches Steuerbrutto etwa 36400€
  2. Beschäftigungsverhältnis - Steuerklasse 6 - jährliches Steuerbrutto etwa 30000€

Jetzt meine Frage: Macht es Sinn, dass ich mit der Zustimmung meiner Freundin mir den vollen Kinderfreibetrag übertragen lasse?

Gibt es weitere finanztechnische Aspekte, die wir beachten sollten?

Vielen Dank für die Antworten im Voraus.

Beste Grüße Nico

...zur Frage

Lebensgemeinschaft bei Rentner und ALG 2

Habe einen Partner der schon Rentner ist. Ich beziehe vom Amt ALG2 . in wieweit muss er dafür aufkommen wenn wir zusammen ziehen würden

...zur Frage

Kinderfreibetrag und Kindergeld in Steuererklärung?

Auf den Gehaltsnachweisen ist bei meinem Partner ein Kinderfreibetrag von 0,5 eingetragen. Er selbst bezieht kein Kindergeld, das beziehe ich (wir sind nicht verheiratet aber leben zusammen). Wenn ich das kind nun bei der Steuer angebe, dann steht da "ist für ________ in 2017 Kindergeld gezahlt bzw Freibeträge für Kinder beansprucht worden". Kreuze ich da "ja" oder "nein" an? Wenns geht bitte mit erklärung für dumme ;)

...zur Frage

Was möchtest Du wissen?