Steuerklasse wechseln bei Trennung

2 Antworten

Vom Fragesteller als hilfreich ausgezeichnet

"Wo kann ich meine Lohnsteuerklasse wechseln? Seit dem Jahr 2011 liegt die Zuständigkeit für die Änderung der Lohnsteuerabzugsmerkmale, und der Steuerklassenwechsel ist eins davon, nicht länger bei den Meldebehörden, sondern bei den Finanzämtern. Wenden Sie sich also an ihr örtliches Finanzamt, wenn sie ihre Lohnsteuerklasse wechseln wollen."

Quelle: http://www.steuer-klassen.de/tipp/steuerklassen_faq.php

Also nicht die Firma macht dies für dich, sondern du musst zu deinem Finanzamt.

Hallo, so weit ich weiss müßt ihr die Steuerklasse nicht zwingend im laufenden Trennungsjahr wechseln. Vielmehr müsst ihr abwägen, ob ein Wechsel jetzt schon sinnvoll ist oder erst im kommenden Jahr, d.h.: ein Jahr lang könnt ihr euch noch gemeinsam veranlagen lassen. Wenn die getrennte Veranlagung erhebliche finanzielle Nachteile mit sich bringt, solltet ihr euch dagegen entscheiden. Es ist nämlich so: Wenn einer durch den Lohnsteuerklassenwechsel erhebliche Nachteile hat, kann er Widerspruch gegen die getrennte Veranlagung einlegen. Er kann sogar einen Ausgleich für die steuerlichen Nachteile vom anderen einklagen. Deshalb sollte man, bevor man sich entscheidet, grob rechnen und ggf. einen Steuerberater zu Rate ziehen. Auch ein Anwalt für Familienrecht sollte im Stande sein, bei der Entscheidung zu helfen. Weiteres hierzu kannst du bei Bedarf unter http://www.online-scheidung-anwalt.de/scheidung-online-informationen/fragen-und-antworten/ im Detail nachlesen. Gesetzlich vorgeschrieben ist der Lohnsteuerklassenwechsel jedenfalls erst im Jahr, das auf die Scheidung (letzte Gerichtsverhandlung) folgt.

Steuererklärung getrennt veranlagt im Trennungsjahr?

Mein Exmann und ich haben uns im Mai 2016 getrennt. Er hat sich damals geweigert unsere Steuerklassen zu ändern und das restliche Jahr von Steuerklasse 3 profitiert, während ich 5 hatte. Trennugsunterhalt habe ich nicht regelmäßig bekommen, habe aber jetzt vor Gericht durch eine Vergleich einmalig 400 € von ihm bekommen. Durch einen Steuerklassenwechsel hätte ich monatlich ca. 300 € mehr gehabt. Kann ich jetzt für das Trennungsjahr auf eine getrennte Veranlagung bestehen? Eigentlich ist es ja, soweit ich weiß, so geregelt, dass ich der gemeinsamen Veranlagung zustimmen müsste, da durch Unterhaltszahlungen ja auch meinerseits von seiner Steuerklasse 3 profitiert wurde. Allerdings können die 400 € ja nicht ansatzweise den Verlust durch die schlechte Steuerklasse 5 ausgleichen.

...zur Frage

Bis wann wird der Versorgungsausgleich berechnet?

Mein jetziger Freund ist noch verheiratet, lebt getrennt, hat aber immer noch die günstigere Steuerklasse für Verheiratete. Bedeutet das, dass im Fall der Scheidung bis zum augenblicklichen Zeitpunkt der Versorgungsausgleich durchgeführt wird? Mein Freund behauptet nämlich, das seine Frau bereits jetzt schon keine Rentenpunkte mehr von ihm erhält, da er ja bereits getrennt lebt. Die Scheidung ist aber noch gar nicht eingereicht.

...zur Frage

Frau in Steuerklasse 5, Mann in Steuerklasse 3 - regelmäßig hohe Nachzahlung - Änderung sinnvoll?

Die Eheleute (Ehemann vollzeitbeschäftig in Steuerklasse 3) (Ehefrau teilzeitbeschäftigt in Steuerklasse 5) haben jedes Jahr höhere Nachzahlungen zu leisten. Sollten sie die Steuerklasse ändern lassen?

...zur Frage

Hallo zusammen Ich bin Hausmann ohne jegliches Einkommen und meine Frau arbeitet Vollzeit mit Steuerklasse lll Lohnt sich eine getrennte Veranlagung ?

...zur Frage

Welche Steuerklasse werde ich bekommen, mein Ehemann arbeitet in Italien, ich ab 2017 wieder in Deutschland?

Ich werde ab Februar naechsten Jahres wieder in Deutschland arbeiten und natuerlich auch wohnen. Ich bin Deutsche, mit einem Italiener verheiratet und habe von 1992 bis 2016 in Italien gelebt und gearbeitet. Wir werden also getrennte Wohnsitze haben, sind aber natuerlich nach wie vor verheiratet und haben auch nicht vor, uns zu trenen. Welche Steuerklasse werde ich bekommen? Mein Sohn ist noch Student in Mailand, kann ich ihn, wie auch in Italien, zu 50% mit auf meiner Steuerkarte angeben? hoffentlich nimmt Enno sich dieser Frage an, vielen Dank

...zur Frage

Wie ändert man seine Steuerklasse?

Habe derzeit Steuerklasse 3 und meine Frau 5. Ich beziehe die volle Erwerbsminderungsrente und sie ist beurlaubt. In 2013 wird sich bei mir nichts ändern, jedoch wird meine Frau halbtags arbeiten gehen. Welche Steuerklassenaufteilung macht dann sinn? Sollte sie dann 3 sein und ich 5? Wie ändern wir das?

...zur Frage

Was möchtest Du wissen?