Steuerklasse III/V und Bafög

...komplette Frage anzeigen

4 Antworten

dass Bafög steuerfrei sei und dem Progressionsvorbehalt nicht unterläge, allerdings kann ich mit dieser Auskunft gar nichts anfangen

Wenn man das als gegeben annimmt (ich weiß darüber nicht Bescheid), dann braucht Ihr keine Nachzahlungen bei der Einkommensteuer zu fürchten, denn als Ehepaar könnt Ihr ca, 19.000€ pro Jahr verdienen, ohne dass Ihr dafür Steuern zu zahlen braucht.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von nobigdeal1
30.11.2014, 15:37

19.000 pro Jahr brutto?

0

rechne doch mal hier durch

http://www.cecu.de/steuerklassenrechner.html

Ich sehe bei euch keine Nachzahlung, denn du verdienst ja aus steuerlicher Sicht nichts. Das mit dem Progressionsvorbehalt kannst du so verstehen: Nehmen wir an, dein Mann verdient 25 tEuro, du 5 tEuro BaföG. Bei der Einkommensteuer wird ohne den Vorbehalt mit 25 tEuro gerechnet, liegt ein Vorbehalt vor, dann werden 30 tEuro genommen, der Steuersatz errechnet und dann auf das Einkommen (also hier die 25) angewendet.

Aber rechne mal selbst mit dem Link oben. Vermutlich habt ihr eine sehr geringe Steuerlast.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Du hast einkommensteuerlich kein Einkommen, daher kann es hier nicht zu Nachzahlungen kommen.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Wir haben uns entschlossen, Steuerklasse III für meinen Mann und Steuerklasse V für mich zu wählen.

Der Entschluss ist insoweit weise, als die 3 für deinen Mann ja obligatorisch ist, § 38b (1) Nr 3 Bu a DoBu aa) EStG

http://www.buzer.de/s1.htm?a=38b&g=estg

Bei dir ist das etwas schwieriger. Denn du kannst nicht die 5 haben, weil du keinen Arbeitslohn hast. Die Aussage ergibt daher keinen Sinn.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von nobigdeal1
30.11.2014, 15:12

Damit kenne ich mich nicht aus. Das Finanzamt hat mir mitgeteilt, ich sei Steuerklasse V. Ich habe sogar ein Schreiben von ihnen, wo dies steht. Ich habe dem Finanzamt ebenfalls mitgeteilt, dass ich kein anderes Einkommen außer Bafög habe. Mehr kann ich ja nicht machen..

0

Was möchtest Du wissen?