Steuerklasse 4-4 oder 3-5?

3 Antworten

für uns mehr Sinn ergeben würde.

Wie definiert ihr denn "Sinn ergeben" für euch? Anders gefragt: Was soll mit einer entsprechenden Lohnsteuerklassenwahl erreicht werden?

Es wird alles berücksichtigt, am Jahresende kommt aber eh das gleiche raus.

Was monatlich günstiger ist, könnt Ihr bei jedem Brutto-Netto-Rechner für euch selbst ausrechnen.

Bei 3/5 besteht zudem die Gefahr einer Nachzahlung.

Daher gibt es als dritte Alternative 4 mit Faktorverfahren.

Wenn ihr beide ungefähr gleich verdient was hier ja fast der Fall ist, würde ich auf 4 4 gehen. Wenn sie aber bei 850 Euro bleiben sollte würde 3 5 die Beste Entscheidung sein. Aber das wisst ihr am besten was am Ende des Monats bei euch zusammen kommt.

Was möchtest Du wissen?