Frage von herrrossi666, 234

Steuerklasse 3 / 5

Ich bin seit Jahren in Steuerklasse 3 und meine Frau in Steuerklasse 5. Allerdings war ich bislang Alleinverdiener und meine Frau hat nichts verdient. Ich verdiene ca. EUR 80.000 brutto pro Jahr.

Meine Frau möchte bald wieder arbeiten gehen und kann mit einem Gehalt von ca. EUR 20.000 brutto pro Jahr rechnen.

Heisst das, dass sie 42% Steuer auf dieses Bruttogehalt zahlen muss? Die ganzen Brutto/netto Rechner können ja nicht wissen, dass mein/unser Grenzsteuersatz bei 42% liegt. Wie kann ich ausrechnen, welches Nettoeinkommen meine Frau erzielen würde?

Antwort
von SBerater, 205

probier es mal hier http://www.cecu.de/steuerklassenrechner.html

Kommentar von herrrossi666 ,

Der Rechner spuckt für EUR 20.000,- ca. EUR 4000,- Lohnsteuer aus. Das ist ein völlig anderer Betrag als 42% (ca. EUR 8400).

EUR 1000,- Lohnsteuererparnis kann man damit erklären, dass meine Frau ja die Werbungskostenpauschale zugesprochen bekommt.

Wo bleiben die restlichen EUR 3400 Unterschied? Kann das jemand erklären?

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community