Frage von Rockefeller, 48

Steuerklärung Weltsparen und co.?

Hallo,

für meine mom verteile ich ein paar Gelder über diese Festgeldvermittler auf ein paar Einlagen im Ausland. Dadurch kommt meine Mutter erstmals dazu, ihre Zinseinkünfte selbst zu versteuern. Reicht es hierzu, die Anlage KAP auszufüllen und 'ohne alles' einzureichen? Gerade weil meine Mutter seit Renteneintritt nicht mehr zur (Lohn)steuer veranlagt wurde, frage ich hier. Also, einfach 'KAP' besorgen, Erträge eintragen und wieder postwendend?

Danke!

Antwort
von Snooopy155, 29

Wenn Deine Mom wegen Unterschreitung der Freibeträge keine Steuern mehr auf Ihr Einkommen zu zahlen hat, dann ist doch der einfachste Weg eine NV beim zuständigen FA zu beantragen Die Vorlage der NV-Bescheinigung führt auch dazu, daß keine Kapitalertragssteuer einbehalten wird.

Kommentar von Privatier59 ,

Ich glaube nicht, daß im Ausland ansässige Banken deutsche Kapitalertragsteuer abführen werden. Und mit einer NV-Bescheinigung können die auch nichts anfangen.

Kommentar von Snooopy155 ,

Bei der Erteilung der NV-Bescheinigung werden vom FA  ausländische Einkünfte mit berücksichtigt. Soweit sich dann diese Einkünfte nicht verändern, solange besteht dann auch keine Deklarationspflicht.  Mit der Anlage KAP kann man sich sowieso nur Steuern zurückholen, die auch in Deutschland angefallen sind.

Das war doch des Fragestellers Problem, dass die Einnahmen aus Zinserträgen die Freibetragsgrenze übersteigen könnten.

Kommentar von Privatier59 ,

Und was ist mit Quellensteuerabzügen im Ausland? Wie soll man die zurück holen wenn man in Deutschland nicht deklariert?

Kommentar von EnnoWarMal ,

Und was ist mit Quellensteuerabzügen im Ausland?

Die Quellensteuerabzüge sind etwas anderes. Die vermeidet man durch Vorlage einer Ansässigkeitsbescheinigung.

Zinsen sind grundsätzlich dort zu versteuern, wo der Steuerpflichtige ansässig ist. Bei Dividenden kann es anders sein und bei anderen Einkunftsarten auch.

Kommentar von Rockefeller ,

super. NV ist ein klasse Stichwort. Ersetzt die NV-B auch gleichzeitig den Freistellungsauftrag bis zur Einkommensfreigrenze (8.600) meiner Mutter?

Kommentar von Snooopy155 ,

Die Vorlage der NV-B führt dazu, dass im Inland keine Steuern abgeführt werden. Aber es ist der Steuerpflichtige damit auch verpflichtet dem FA zu melden, sobald seine steuerpflichtigen Einkünfte abzüglich Spenden, Vorsorgeaufwendungen, haushaltsnahe Dienstleistungen .... den Jahresfreibetrag übersteigen.

Antwort
von LittleArrow, 11

Nein, die Anlage KAP alleine reicht nicht.

Wie alt ist die Mutter? Sie muss auch den sog. Mantelbogen ausfüllen. Und vermutlich sollte sie auch die Anlagen R und Versorgungsaufwand ausfüllen. Nur mit dem Mantelbogen (und den beigefügten Anlagen) erklärt Deine Mutter die Vollständigkeit ihrer Steuererklärung. 

Antwort
von Privatier59, 31

Steuerbescheinigungen können Banken im Ausland natürlich nicht ausstellen. Aber es gibt doch Jahreskontoauszüge und Zinsabrechnungen. Die sollte man der Anlage KAP schon beifügen um Nachfragen vonseiten des FA vorzubeugen.

Im übrigen kann man sich die Anlage KAP im Internet runterladen und ausdrucken und zwar geht man dazu auf diese Seite:

https://www.formulare-bfinv.de/

Man braucht also nicht zum FA zu fahren. Ausfüllen am PC könnte man die Formulare dann gleich auch.

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community

Weitere Fragen mit Antworten