Wie läuft die steuerliche Behandlung von Grunderwerbs- und Schenkungssteuer bei Teilvermietung?

...komplette Frage anzeigen

1 Antwort

Hieraus ergibt sich eine gemischte Schenkung aus der Sicht der
Finanzämter. Das Finanzamt fordert für den entgeltliche Teil
Grunderwerbsteuer und für den geschenkten Teil Schenkungssteuer.

Hieraus ergibt sich eine gemischte Schenkung aus der Sicht der
Finanzämter. Das Finanzamt fordert für den entgeltliche Teil
Grunderwerbsteuer und für den geschenkten Teil Schenkungssteuer.

Und das wurde so akzeptiert?

Wieder ein Fall, wo kein Stzeuerberater teurer ist als ein Steuerberater.

Frage 1:

Die anteiligen Beträge beider Steuerarten gehören zu den Anschaffungskosten.

Frage 2

Grundbuch und Notar für die Finanzierung sind Werbungskosten. Grundbuch und Notar für die Anschaffung sind Anschaffungskosten.

Werbungskosten und Abschreibung sind anzusetzen, wenn eine Vermietungsabsicht besteht. Das kann alco auch schon vir Beginn der aktiven Vermietung sein.

Frage 3

Kommt drauf an, was damit wann gemacht wurde und wie hoch die Anschaffungskosten ohne diese 40.000 waren.

Frage 4:

JA. Anteilig oder ganz, je nach Ausgestaltung des Darlehens (hier könnte auch schon wieder ein Beratungsfehler drinstecken.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Was möchtest Du wissen?