Steuerfreies Fahrgeld?

1 Antwort

Doch das geht. Für die Zeitarbeit ist der Halter des Wagens nicht relevant. Mit dem Finanzamt hat das auch erstmal gar icht zu tun. Eine spätere Versteuerung der Entfernungspauschale auf Deiner Einkommenssteuererklärung ist aufgrund des Fahrtkostenzuschusses nicht mehr oder nur noch anteilig möglich. Du darfst also nicht doppelte Zuschüsse erhalten (Arbeitgeber und Finanzamt), das wäre Steuerbetrug.

Was möchtest Du wissen?