Steuerfreie Rechnung nachversteuern (Private Nutzung)?

1 Antwort

Machen wir den Fall plastisch.

Du bestellst bei einem EU-Unternehmen, Beispiel Frankreich eine Videokamera und gibst dem die USt-ID. Der nimmt an, Du kaufst für Dein Unternehmen und stellt keine USt in Rechnung.

Damit ist es erstmal ein betrieblicher Gegenstand. Der Vorgang ist in die zusammenfassende Mitteilung aufzunehmen.

Dann entnimmst Du die Kamera.

Buchung

Privat an unentgeltliche Entnahme von Gegenständen und USt.

Woher ich das weiß:Studium / Ausbildung – Steuerbevollmächtigtenprüfung 1979, Steuerberaterprüfg .1986

Was möchtest Du wissen?