Steuererstattung wegen Heirat, obwohl die Steuerklasse 2008 nicht mehr geändert werden kann?

3 Antworten

Nein, die endgültige Steuer wird ja sowieso erst auf Grund der eingereichten einkommensteuererklärung festgesetzt. Es reicht, wenn Ihr alle Unterlagen zusammen mit der Einkommensteuererklärung einreichen könnt.

Herzlichen Glückwunsch noch. Die Steuerermässigung kommt dann irgendwann im Sommer, oder Herbst.

Die Steuerklasse ist nur für die Lohnsteuerkarte und damit für die Erhebung der (vorläufigen) Lohnsteuer wichtig. Die "Endabrechnung" kommt nach der Steuererklärung.

Ich weiß nicht, ob es eine Steuererstattung gibt, weil Dein Mann im Jahr 2008 (offenbar) in Deutschland nicht uneingeschränkt steuerpflichtig war. Die uneingeschränkte Steuerpflichtig ist - vermute ich - Voraussetzung für die Anwendung des Ehegattensplittings.

Was sagt Frau Schlesselmann hierzu?

Herzlichen Dank. Mein Mann war noch nie in Deutschland, es geht um meine Steuern, nicht um seine. Ich werde Deinen Ratschlag befolgen und das Thema des Aufenthaltes "vernachlässigen". Vielleicht mache ich die Steuererklärung erst, wenn er hier ist, dann ist es möglicherweise einfacher ( ich muss ja wohl keine Anmeldung des Einwohnermeldeamtes vorlegen!?) Bin beeindruckt von der Unterstützung hier im Forum! Danke, das ist echt nett.

Was möchtest Du wissen?