Steuererstattung steigt nicht im Programm bei Eingabe

2 Antworten

Vom Fragesteller als hilfreich ausgezeichnet

Also, ungenannte Tatsachen muss man durch Annahmen ersetzen, wenn man eine Antwort finden will.

Also nehme ich an, dass du mit DATEV arbeitest (was aber auch egal ist) und dass du eine Erstattung von 2.343 Euro errechnet hast. Ich nehme weiter an, dass du 2.343 Euro vorausbezahlt hast.

In diesem Falle kann die Steuererstattung nicht mehr steigen, weil du schon alles wiederkriegst, was du vorausbezahlt hast.

Es ist zwar ein anderes Programm, aber ansonsten stimmt's: Der Erstattungsbetrag entspricht dem, was ich an Lohnsteuer + Solidaritätsbeitrag gezahlt hatte. Danke!

0

Ei, wir ahnen weder, was das für ein lustiges Programm ist, noch was Du da alles eingegeben hast.

Was möchtest Du wissen?