Steuerersparnis bei Heirat

...komplette Frage anzeigen

5 Antworten

Wenn er keinen Job hat, braucht er auch keinen Steuerklasse. Du würdest von der angenommenen Klasse 1 in die 3 gehen.

Steuervorteil? Ca. 3.000 Euro, wobei der Betrag nur so ungenau sein kann wie die Angaben. Bei der Steuer spielen viele weitere Informationen eine Rolle. Aber als Hausnummer sollte die Zahl passen.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Es gibt im Internet eine unüberschaubare Zahl von Steuerrechnern. Bediene Dich eines davon und rechne Dein Einkommen besteuert nach dem Splittingtarif aus.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Wofür braucht denn Dein Freund eine Steuerklasse, wenn er kein zu versteuerndes Einkommen hat? Die Steuerklasse wird einem "Arbeitnehmer" zugeordnet.

Ich gehe einmal davon aus, dass Du Steuerklasse I oder II (bei "alleinerziehend") hast. Wenn Ihr heiratet bekommst Du die Steuerklasse III.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von grmpf001
07.02.2013, 01:20

Danke für die Antwort.

Ja, ich bin Steuerklasse I (keine Kinder). Würde sich das bei meinem Jahresgehalt (wie gesagt, derzeit 45.000 Euro brutto, ab Oktober einiges mehr) denn überhaupt lohnen?

0
Kommentar von EnnoBecker
07.02.2013, 09:06

Wofür braucht denn Dein Freund eine Steuerklasse

...wenn er keinen Arbeitslohn hat, von dem Lohnsteuer einzubehalten und abzuführen wäre?

Wenn Ihr heiratet bekommst Du die Steuerklasse III.

Richtig.

0

na ja grob überlschlagen ca. 3000- 3500,- mehr im Jahr sprich knapp 250 - 300,- € im Monat mehr.

Allerdings sind da nur die 45000.- ohne weitere Angaben berücksichtigt!

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Wenn die Höhe der Steuerersparnis die Entscheidung zur Heirat beeinflusst, dann solltet Ihr besser nicht heiraten. Zumal die Kosten der Eheschließung meines Wissens steuerlich nicht abzugsfähig sind.

Im übrigen lässt sich Deine Frage ohne weitere Angaben nicht sinnvoll beantworten. Kauf Dir eine Steuersoftware (kostet unter 100 Euro) und rechne Dir das selbst aus.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von grmpf001
07.02.2013, 01:42

So ist das nicht gemeint. Heirat steht eh an, aber eigentlich erst, wenn mein Zukünftiger 60 wird (so war es mal angedacht). Aber wenn wir jetzt mehr Geld haben, wenn wir früher heiraten, warum also nicht? Keiner hat was zu verschenken (vor allem, wenn einer arbeitslos ist)...

0
Kommentar von gammoncrack
07.02.2013, 02:05

Ich konnte aus der Frage nicht ableiten, dass die Fragestellerin um Ratschläge zur Eheschließung gebeten hat.

Ein unglaublich blödsinniger Kommentar!

2

Was möchtest Du wissen?