Steuererklärungspflicht für Rentner?

2 Antworten

Wenn Du auf sicher gehen willst, dann beantrage doch die NVA für Deinen Betreuten. Die VBL Zahlungen werden sicherlich der Steuer unterworfen, auch wenn keine Steuer aufgrund der Steuerklasse und den damit verbundenen Freibeträge abgeführt wird. Ebenso erhält das Finanzamt ja auch die Mitteilungen von der DRV und hätte bei Handlungsbedarf sicher schon die Abgabe einer EkSt-Erklärung eingefordert. Aufgrund der Heim- und Betreuungskosten kann es durchaus wieder zutreffen, dass keine Steuer zu zahlen ist. Mit dieser Bescheinigung hast Du dann für 3 Jahre wieder Ruhe.

Geld für einen Steuerberater .... wäre vorhanden,

Aber ich vermute, ein Steuerberater nicht. Wer hätte in der heutigen Zeit schon Zeit und Lust, Rentnererklärungen zu machen?

Versuch es mal auf Teneriffa. Ich hatte nach meinem ersten Besuch erwogen, dorthin überzusiedeln, bin dann aber wieder davon abgekommen, als ich festgestellt habe, dass ich dort wohl dazu verurteilt wäre, nur noch Rentnererklärungen zu machen.

Vielleicht greif ich den Gedanken in 20 Jahren ja noch mal auf, und wenn ich das durchziehe, wäre ich bestimmt dankbar für einen Rentner aus Deutschland.

Im Übrigen folge dem Rat von cats123 und rechne es halt durch. Das ist ja kein Hexenwerk.

Das unterfordert vermutlich Deine Kompetenz, aber dafür hast Du doch Deine Angestellten.

Wieso Teneriffa? Thailand wäre doch auch schön, da gibt es auch schöne Pflegearrangements.

0
@Andri123

Der Begriff "drastische" Erhöhung ist vermutlich im EStG und den dazugehörigen Bestimmungen nicht näher definiert, oder?

Die Frage war, ob ich mich auf dieser Mitteilung "ausruhen" darf.

Offenbar hat das FA ihn nicht auf dem Schirm. Oder kommt da noch was?

Selbst ausrechnen kann ich zwar meine eigene Steuerbelastung, aber nicht seine. Mit Renten hab ich keine Ahnung.

0
@Andri123
Wieso Teneriffa? Thailand wäre doch auch schön,

Mein Spanisch ist zwar nicht perfekt, aber mein Thai ist nicht vorhanden, womit sich eine Präferenz für Teneriffa ergibt.

Ausserdem hat "La isla de la eterna primavera" ein perfektes Klima zur Linderung von allen Wehwehchen des Alters.

Das Einzige, was mich an Puerto de la Cruz schockierte, war die Siedlung in der Oberstadt mit deutschen Flaggen und Gartenzwergen im Vorgarten.

1
@wfwbinder

Primavera hat ja nun vermutlich nichts mit Pizza zu tun, sondern bedeutet Frühling, und dann war es wohl der letzte. Wie immer nur geraten.

Jedenfalls, wenn schon Ausland, dann auch billig. Und da schlägt Thailand Spanien. Mit Demenz wäre dann auch die Sprache zweitrangig.

0
@Andri123

Richtig geraten, es ist die Insel des ewigen FRühlings. Perfekt, wenn man von Rheuma geplagt wird.

1
@wfwbinder
Das Einzige, was mich an Puerto de la Cruz schockierte, war die Siedlung in der Oberstadt mit deutschen Flaggen und Gartenzwergen im Vorgarten.

Geadre dort macht man als Rentnersteuerberater sein Geld, denn da wohnen sie alle.

In Los Christianos oder Adeje braucht man es nicht zu versuchen, da halten sich eh nur Touristen auf und die Gastronomiebranche dürfte versorgt sein.

1
@EnnoWarMal

Aber ich bin als Rentnersteuerberater nicht geeignet. Die wenigsten von denen brauchen eine Körperschaftsteuer- und eine Umsatzsteuererklärung.

1
@wfwbinder

Aber vielleicht interessieren sie sich ja für eine Personenvereinigung, dann brauchen sie ihren Körperschaft sicher doch noch mal....

1
@Andri123

Thailand stellt an neue Rentner hohe finanzielle Ansprüche.

0

Was möchtest Du wissen?