Steuererklärung: Steuerklasse 6 erst ab August, trotzdem auf das ganze Jahr berechnen?

1 Antwort

Bei der Einkommensteuererklärung haben die Steuerklassen keine Bedeutung.

Es zählt nur wieviel wurde insgesamt Brutto verdient (in diesem Fall kommt dann ja noch das Einkommen des Ehemannes dazu, natürlich über seine eigene Anlage "N") und dann die abgezogene Lohnsteuer.

Die unterschiedlichen Lohnsteuerabzüge werden dabei automatisch ausgeglichen.

In diesem Fall kommt ja für Euch beide noch der Splittingvorteil dazu, der sich auswirkt, je unterschiedlich Euro Einkünfte sind.

Halbes Jahr als Vollzeit gearbeitet jetzt Steuererklärung?

Hallo,

Ich habe dieses Jahr im Februar eine Ausbildung angefangen und habe nach der Schule von August 2017 bis dahin (Februar) als Vollzeitbeschäftigter gearbeitet.

Mir wurde gesagt, da ich in der Steuerklasse 1 bin und das erstemal irgendwo als Vollzeit bzw fest angestellt gearbeitet habe, die gesamten Steuern von August bis Dezember zurück bekomme, wenn ich eine Steuererklärung ausfülle.

Stimmt diese Aussage und wenn ja, muss ich etwas bestimmtes angeben damit ich auch wirklich das gesamte zurück bekomme?

Vielen Dank für eure hilfe!

...zur Frage

Mein Arbeitgeber hat einfach meine Steuermerkmale geändert.

Hauptberuflich bin ich seit Jahren in der Firma meines Mannes angestellt, dort laufe ich unter dem Steuermerkmal 4 mit allen Sozialabzügen. Nun habe ich ab August noch einen geringfügigen Nebenjob angenommen, dort würde ich dann in der Steuerklasse 6 sein. Der Arbeitgeber des Nebenjobs hat meinen Nebenjob als Erstjob angemeldet, Fehler beim Häkchenmachen, so die Aussage meiner Sachbearbeiterin. Nun hat die Änderung von 4 auf 6 im Oktober geklappt, jetzt beim Novembergehalt ist es wieder auf 4. Sehr ärgerlich, da ich jetzt im Erstjob nicht mehr krankenversichert bin, aber auch mein neuer Arbeitgeber muß mich nicht krankenversichern, da es sich um einen geringfügigen Job handelt. Die Aussage meiner Sachbearbeiterin, ich müßte die Steuermerkmale selber beim Finanzamt ändern. Stimmt das, oder muß und kann sie ihren Fehler korrigieren?

...zur Frage

Wie mache ich die Steuererklärung, wenn ich 2 Jobs mit der selben Steuerklasse S1 auf der Lohnsteuerbescheinigung habe?

Hallo, Ich hatte 2 Jobs gleichzeitig dabei: Bis Ende August Steuerkl.1 und gleichzeitig 12 Monate Steuerkl.6. Ab September sollte ich nun in die Steuerklasse S1, war aber nicht der Fall. Anstatt dessen, war ich bis Anfang Dezember bei S6 und erst im Dezember in S1....Jetzt liegen mir 2 Lohnsteuerbescheinigungen mit S1 und mein Steuerprogramm kann es nicht zuordnen und wirft mir "Fehler" vor.

Danke für jede Hilfe!

...zur Frage

Falsche Steuerklasse 2013, 2 Jobs

Hallo, ich habe folgendes Problem: Ich hatte von mitte Juli bis ende August 2 Jobs und wurde per Steuerklasse 6 abgerechnet, was ja richtig ist. Dennoch hatte ich ab dann nur noch 1 Job und wurde bis April 2014 auf Steuerklasse 6 abgerechnet... Mein Arbeitgeber hat das für dieses Jahr auf Klasse 1 geändert und ich bekomme das Geld für die 4 Monate in 2014 zurück. Doch wie ist es mit den anderen 4 Monaten in 2013 ? Wie weise ich in der Steuererklärung darauf hin, dass ich in 4 Monaten eigentlich auf 1 abgerechnet werden musste ? Ich hoffe jemand weiß Rat.. Danke :-)

...zur Frage

Soll ich eine Steuererklärung abgeben, wenn ich zeitweise Student ohne Einkommen war?

Hallo, ich war 2014 Student und 2015 bis August ebenfalls, ab August dann wieder Arbeiten in Vollzeit. Als Student hatte ich lediglich Bafög als Einkommen sowie Kinder- und Wohngeld.

Meine Steuererklärung für 2014 bleibt also quasi leer(also lediglich die Persönlichen Daten usw. aber sonst alles auf 0), oder?

Und 2015 trage ich auch nur den Zeitraum von August-Dezember ein und vorher bleibt leer..?

Ist das richtig? :)

Danke!

...zur Frage

Was möchtest Du wissen?