Steuererklärung Pflichtabgabe wegen Hausverkauf, auch bei reiner Selbstnutzung?

1 Antwort

Wenn die

Reine Selbstnutzung über 6 Jahre

zu eigenen Wohnzwecken erfolgte und der Verkauf im letzten Jahr der Selbstnutzung erfolgte, ist es per Definition kein Veräußerungsgeschäft.

Keine Veräußerungsgeschäfte müssen auch nicht erklärt werden.

Vielen Dank schonmal für die Antwort. Eigentlich finde ich Ihre Antwort völlig logisch. Aber ich bin mir immer unsicher, ob es nicht doch eine Art Meldepflicht gibt und das FA dann entscheidet, ob Steuern anfallen oder nicht (wundern würde mich so eine Vorgehensweise nicht) und es dann quasi das OK von oben gibt. ELSTER ist ja dann auch korrekt programmiert, wenn es grundsätzlich eine Gewinnberechnung fordert, da ja davon ausgegangen wird der Steuerzahler HAT einen Gewinn zu versteuern, weil er im Umkehrschluß sonst nicht ausfüllen braucht.

1
@DaSanne

Ich finde die Nachfrage nachvollziehbar, denn das Finanzamt kann ohne die Erklärung ja nicht wissen, ob nun ein Veräußerungsgeschäft vorliegt oder nicht.

Im Zweifel also einfach eintragen - es kann ja nichts passieren.

0

Was möchtest Du wissen?