Steuererklärung: Pauschbetrag oder einzelne Werbungskosten eintragen???

...komplette Frage anzeigen

4 Antworten

DEn Pauschbetrag von 920 bekommt jeder der ncihts einträgt.

Wer Kosten von 120 Enträge, bekommt die 920,- eben so wie einer der 880,-, oder gar nichts einträgt.

Er mindert übrigens das Einkommen und ist kein Erstattungsbetrag.

wenn nichts engetragen wird, kommt automatisch der pauschb etrag zum ansatz.wenn mehr wie deer pauschbetrag entstanden ist in jedem fall den tatsächlichen betrag eintragen

Bei der Lohnsteuerhilfe findest Du provesionelle Beratung bzw. sie machen die auch Einkommensteuerklärung für Dich,allerdings musst Du Mietglied werden und den dementsprechenden Beitrag zahlen.

Nur wenn du über 920 € zum absetzen hast.

Was möchtest Du wissen?