Steuererklärung mit Daten aus Wirtschaftsplan?

2 Antworten

Das, was du 2019 an Zahlungen geleistet hast, weißt du ja. Was darin an Zuführung zu den Rücklagen enthalten ist, dürfte auch bekannt sein. Die Zuführung zu den Rücklagen ziehst du von den Zahlungen ab. Das kannst du schon mal in die StE eintragen. Sollte sich später bei der Abrechnung noch etwas ergeben hinsichtlich Rücklagenauflösung, kannst du Antrag auf Änderung stellen.

Das meinte ich mit "mit den Daten aus dem Wirtschaftsplan".

Es sind in jedem Jahr Posten vorgesehen, die aus der Rücklage zu begleichen sind. DIe stimmen auch nie mit der tatsächlichen Entnahme überein, es ist also zwingend ein Änderungsantrag zu stellen, kein Vortrag der Differenz auf das Folgejahr?

0
@Mikkey

Es gilt Zufluss/Abfluss-Prinzip. Aufwand ist dem Jahr zu berücksichtigen, wo er anfällt/gezahlt wird.

0
@Wassonst

Also doch ein Vortrag? Wenn ich mit den Hausgeldraten (x) gem. Wirtschaftsplan gezahlt habe und darin y für die Rücklage vorgesehen war, liegen meine Aufwendungen für 2019 bei x-y?

Wenn ich also 2021 die Abrechnung bekomme, fließt die Differenz zwischen WP und Abrechnung mit der Rechtskraft der Abrechnung, ich kann sie also in die 2021-er Erklärung einbringen?

0
@Mikkey

Das Guthaben/die Nachzahlung aus der Jahresabrechnung ist in dem Jahr anzusetzen, in dem die Erstattung/Nachzahlung erfolgt. Was das jetzt mit einem Vortrag zu tun hat, erschließt sich mir nicht.

0

Ich würde weitere Fristverlängerung beantragen. Ich meine, für Steuerberater endet die Abgabefrist ohnehin regulär erst Ende Februar 2021, da wird es mit Begründung wohl auch Fristverlängerung geben können ohne StB.

Alles andere ist ja nur doppelte Arbeit für beide Seiten.

Ok, das ist ein Argument, Versuch mach kluch.

Die Fristverlängerung auf Ende September mache ich meist schon am Jahresanfang, die Verlängerung bis Dezember musste ich dann schon schriftlich beantragen. Das Blöde ist, dass ich - und auch der Beirat - keine Ahnung habe, wann der Verwalter gedenkt, seine Arbeit zu machen. Ob Ende Februar also ausreicht, steht in den Sternen.

0

Was möchtest Du wissen?