Steuererklärung für Rentner

1 Antwort

Zinseinnahmen haben mit dem Freibetrag für Schwerbehinderte und evtl. Krankenkassenbeiträgen nichts zu tun. Kapitalertragssteuer+Soli + KiSt wird immer, wenn deine Zinseinkünfte über dem Freibetrag von 801.--/1602.-- liegen (Voraussetzung ist aber dass du einen Freistellungsauftrag deiner Bank erteilt hast ), von der Bank erhoben. Da aber bei geringen Einkünften der persönliche Steuersatz unter den erhobenen 25 % liegt , kann über eine Steuererklärung der persönliche Steuersatz und damit eine teilweise Rückzahlung der gezahlten KEST erreicht werden. Falls die zu versteuernden Einkünfte im Steuerbescheid unter 8004.-- liegen, werden gar keine Steuern erhoben. Dann solltest Du mit dem Finanzamt über die Ausstellung einer NV Bescheinigung reden, dann werden nämlich keine Steuern von den Zinsen abgezogen.

Kleinunternehmer neben Festanstellung, was und wieviel versteuern?

Hallo, ich arbeite in Festanstellung und habe 2011 in Festanstellung 15.300€ verdient und als Kleinunternehmerin (von Umsatzsteuer befreit, da Lehrtätigkeit) rund 1.017€. Ich musste nach Einreichen meiner Steuererklärung rund 135€ nachzahlen. Weiß jemand, ob es da nicht einen Freibetrag gibt und es sind ja nun wirklich "nur" ein paar Euros, die ich mir da als Freiberuflerin dazu verdiene. Hängt es vllt. damit zusammen,dass die beiden Einkünfte IMMER zusammen gerechnet werden und ich da eine gewisse Grenze überschritten habe? Bin dankbar für Antworten! :-)

...zur Frage

Sparerfreibetrag vs Einkommensteuererklärung - egal?

Hallo Forum,

es ist ja so, dass man 801€ pro Jahr an Zinsen etc. verdienen darf, ohne Abgeltungssteuer. Was ist, wenn man gar keine Zinseinkünfte hat, sondern nur sein Gehalt, wird das zv Einkommen dann um 801€ reduziert?

Wenn ja, habe ich eine Verständnisfrage, dann wäre es ja für Spitzenverdiener (mit Zinseinkünften) besser, die 801€ in der Steuererklärung anzugeben um 40% Steuern zu sparen als einen Freistellungsauftrag bei der Bank zu stellen, da dann ja nur die ca. 28% Abgeltungssteuer auf 801€ gespart werden würden.

Irgendwie habe ich da sicherlich einen Denkfehler oder?

Dankeschön für eure Antworten

...zur Frage

Steuererklärung als minderjähriger(Elster)?

Hallo, ich bin derzeit 16 Jahre alt und handle seit Anfang des Jahres mit Aktien. Den Freibetrag von 801€ habe ich überschritten und wüsste nun wie ich den zurückfordern kann? Kirchensteuer habe ich auch bezahlt obwohl ich gar nicht in der Kirche bin und natürlich auch den Soli. Meine Frage ist wie und wo ich jetzt eine Steuererklärung erstellen und abgeben kann. Ich habe bereits versucht nicht bei Elster mit meiner Steuer-ID zu registrieren aber unter 18 kann man sich dort nicht registrieren. Zudem wüsste ich gerne in welchem Feld ich Verluste angeben soll um diese auf das neue Jahr zu übertragen. Muss ich denn nur die Gewinne aus Aktienverkäufen angeben oder auch Dividendenzahlungen?

...zur Frage

Versteuerung der Zinseinnahmen über den Freibetrag heraus

wenn der Freibetrag, 1602 € für Ehepaare überschritten ist, gibt man beim Finanzamt den Gesamtbetrag oder nur den Betrag an, der darüber liegt? Mir wurde jetzt im vorläufigen Bescheid die gesamte Summe mit 25 % versteuert. ist das so ok ????

...zur Frage

steuerabzug bei minirente aus luxembourg kein freibetrag?

ich beziehe aus luxembourg eine kleine rente von knapp 130 euro.seit anfang 2014 werden mir ca.23 euro steuern abgezogen.auch muss ich noch 13 euro an meine deutsche krankenkasse abführen.meine rente aus deutschland beträgt lediglich 800euro.nun zu meiner eigentlichen frage.wegen des niedrigen einkommen aus beiden renten müsste es auch in lux. einen steuerfreibetrag geben.habe bis jetzt im web darüber nichts gefunden.vieleicht kann mir jemand eine antwort darauf geben wie ich mir den steuerbetrag zurück holen kann.

...zur Frage

Mehrere Freistellungsaufträge und über Pauschbetrag - Steuererklärung

Hallo,

ich habe bei drei verschiedenen Banken Freistellungsaufträge eingestellt. Zusammengerechnet erwirtschafte damit Zinsen über 801 Euro. Was muss ich nun in der Anlage Kap angeben? Den Komplettbetrag aller zusammengerechneter Zinsen oder nur den Betrag der überhalb des Pauschbetrags steht (also Zinsen-801= anzugebender Betrag).

Danke

...zur Frage

Was möchtest Du wissen?