Steuererklärung für EU- Rentnerin?

4 Antworten

Um den steuerfreien Betrag der Rente ermitteln zu können ist es notwendig das jeweilige Jahr des Renteneintritts zu kennen. Dazu fehlen aber die Angaben in Deiner Frage, ebenso die Aussage daß Euer beider Wohnsitz in Deutschland ist und dass es sich um deutsche Rententäger handelt, die die Auszahlung vornehmen.

1

EU-rente: Frau von 2011.07, Mann: 2017.12, Wonsitz beide Deutschland, Deutsche Rentenversicherung Mitteldeutschland.

0

Das kommt wie schon gesagt auf das Jahr des Rentenbeginns an. Wie Sie auch an die Sache herangehen können: Lassen Sie sich beide von der Deutschen Rentenversicherung die "Rentenbezugsmitteilung zur Vorlage beim Finanzamt (Versichertenrente)" zuschicken. Die beantragt man hier online:

https://www.eservice-drv.de/SelfServiceWeb/

Diese Bescheinigungen kommen an den Antrag auf "Nichtveranlagungsbescheinigung". Dieses Formular gibts beim zuständigen Finanzamt. Wenn Sie schon länger Rentner sind, werden Sie das bekommen, es gilt immer für 3 Jahre und wer diese Bescheinigung vom Finanzamt erhält, ist damit nicht steuerpflichtig. Wer erst seit kurzer Zeit Rentner/in ist, kommt sehr wahrscheinlich in die Steuerpflicht. Und da führt dann auch kein Weg daran vorbei.

Woher ich das weiß:
Berufserfahrung

Was möchtest Du wissen?