Steuererklärung bei vermieteter Immobilie und zwei Eigentümern?

2 Antworten

Die Einkünfte und deren Aufteilung auf die Beteiligten der GbR werden in einer Feststellungserklärung erklärt und im Feststellungsbescheid beschieden.

Die Ergebnisse aus dem Feststellungsbescheid werden von Amts wegen an das Wohnsitzfinanzamt weitergegeben und von dort aus der Einkommensbesteuerung der Beteiligten der GbR zugrundegelegt.

Also alles ganz einfach. Nur eine eigene Steuernummer für die GbR benötigt man.

Ihr seid eine GbR und müsst für diese eine Erklärung abgeben.

Aber eine Immobilie von der Steuer absetzen - das geht nicht.

Einnahmen durch Vermietung: was in Steuererklärung angeben?

Hallo zusammen,

ich sitze zur Zeit an meiner Steuererklärung und habe ein paar Fragen im Zusammenhang mit Mieteinnahmen. Zu meiner Situation:

Ich habe mir im Dezember 2015 eine Eigentumswohnung inklusive Tiefgarage gekauft. Der Kaufpreis für Wohnung und Garage ist nur insgesamt, nicht aber getrennt angegeben.

Laut notariellem Kaufvertrag war ich dazu verpflichtet den Vorbesitzer gegen eine Nutzungsentschädigung bis Ende April 2016 in der Wohnung wohnen zu lassen. Die Höhe der Nutzungsentschädigung für Wohnung und Garage ist im Kaufvertrag geregelt und orientierte sich am marktüblichen Mietpreis. Seit Mai bewohne ich die Wohnung, die Garage habe ich vermietet.

Zu meinen Fragen:

  1. Muss ich die Einnahmen von Januar bis April bei der Steuererklärung angeben? Von meiner Seite bestand ja zu keinem Zeitpunkt eine Gewinnabsicht.

  2. Wenn ich es richtig sehe, muss ich die Einnahmen der Garagenvermietungab Mai in der Steuererklärung angeben. In diesem Fall kann ich ja auch 2% des Kaufpreises der Garage bei den Werbungskosten angeben. Welchen Wert gebe ich hier als Kaufpreis an? Ich kenne ja nur den Preis für Wohnung und Garage.

Bin für jede Hilfe dankbar

...zur Frage

Was möchtest Du wissen?