Steuererklärung: Auslandsjob während unbezahltem Urlaub

1 Antwort

Hier geht es tatsächlich um Tage.

Die Einkünfte sind in Deutschland zu besteuern, wenn Du Dich 183 oder Kürzer in Irland aufgehalten hast.

Wärst Du länger als 183 Tage in Irland gewesen, wären die Einkünfte dort zu besteuern und würden hier nur zum Progressionsvorbehalt herangezogen.

Vorschriften Artikel 14 des DBA DEutschland Irland und § 32 b, Abs. 1 Nr. 2 EStG

Wie ist es denn in Irland behandelt worden? Gab es dort Steuerabzüge?

Hallo,

vielen Dank für die schnelle Rückmeldung!

In der Tat habe ich in Irland Steuern gezahlt. Dies ist anhand des Formulars P45 behördlich belegt. Insgesamt war ich 166 Tage in Irland. Bedeutet dies, ich kann diesen Auslandseinsatz unter der Rubrik "Lohnsteuerbescheinigung" in meiner Steuererklärung angeben? Dies wäre ja dann sehr einfach?!

Zuletzt stellt sich mir aber noch eine Frage: Während meiner Zeit in Irland hatte ich eine Wohnung in Deutschland (Erstwohnsitz) und eine Wohnung in Irland(Zweitwohnsitz). Da ich nicht Entsendet wurde oder im Auftrag eines einzelnen Arbeitgebers im Ausland gearbeitet habe, frage ich mich, ob man hier von der doppelten Haushaltsführung sprechen kann? Und wo kann ich die Flugkosten nach Deutschland/Irland geltend machen?

Vorab vielen Dank für die Unterstützung! Sabine

0
@SAPI84

Ja, da alle Einkünfte in "D" zu versteuern sind, gelten auch alle Vorschriften die in "D" relevant sind. So natürlich auch die über die doppelte Haushaltsführung. Somit auch Familienheimflüge.

Es ist jetzt noch die Frage, ob Du die irische Steuer zurück bekommen kannst.

Ich bin der Ansicht nach dem DBA mit Irland, müßte das Geld zurück zu holen sein.

0

Steuer-Identifikationsnummer?

Hallo!

Ich mache dieses Jahr erstmals eine Steuererklärung. Dazu braucht mein Steuerbüro meine Identifkationsnummer,doch ich habe keinen Plan,wo ich die eigentlich finde. Von meinem Arbeitgeber habe ich einen Ausdruck aus der elektronischen Lohnsteuerbescheinigung bekommen, dort ist eine Identifikationsnummer aufgeführt. Ist das die Nummer,die das Steuerbüro benötigt ?

...zur Frage

Arbeitslosenversicherung während unbezahlten Urlaubs

Ich bin für 3 Jahre auf unbezahltem Urlaub. Bevor ich Deutschland verlassen habe, hat mir das Arbeitsamt gesagt, dass ich ab dem zweiten Jahr privat in die Arbeitslosenversicherung einzahlen kann, um meinen Arbeitslosenversicherungsschutz nicht zu verlieren. Nun sagt mir das AA jedoch, das dies nicht möglich ist und ich im Falle einer Kündigung nach meiner Rückkehr definitiv keinen Anspruch auf Arbeitslosengeld habe. Stimmt das so und habe ich wirklich keine andere Wahl?

...zur Frage

kleinunternehmer auf reisen

Hallo liebe helferlein, mein beruf ist physiotherapeut. ich bin bisher immer ganz normal angestellt gewesen. bei meinem jetztigen arbeitgeber bin ich sein november 2013 in vollzeit beschäftigt. ich werde jentzt ab 1. juni ,meinen urlaub (1 monat) + 2 monate unbezahlten(selbstversicherten) urlaub, einer unbezahlten tätigkeit im ausland nachgehen. ab 1. oktober diese jahres werde ich meinem arbeitgeber wieder zur arbeit zur verfügung stehen. meine pläne sind folgende. ich möchte im juli 2015 deutschland für 6-9 monate verlassen und auf reisen gehen.
die frage ist folgende : kann ich , wenn ich ab 1 januar als kleinunternehmer agiere die 17500€ auch in kurzer - also in 5-6- moaten verdienen? oder wird das immer auf das gesammte jahr hochgerechnet. was wenn ich ab oktober diesen jahres schon als kleinunternehmer arbeite? vielen dank im vorraus für die hilfe....

...zur Frage

Hallo, ich habe vor kurzem über einen Personaldienstleister eine Festanstellung angetreten. Zuvor wurde mir jedoch für August eine Mutter-Kind-Kur genehmigt.?

Hallo, ich habe vor kurzem über einen Personaldienstleister eine Festanstellung angetreten. Zuvor wurde mir jedoch für August eine Mutter-Kind-Kur genehmigt. Als ich heute meinen Arbeitgeber (nicht den Kunden des Arbeitgebers, bei dem ich ja eingesetzt bin und der kein Problem damit hat), darauf ansprach, meinter er ich solle für die Zeit unbezahlten Urlaub nehmen. Das kann doch aber nicht sein oder? Ich habe doch weiterhin fixe Ausgaben wie Miete usw. Wovon soll ich das denn bezahlen, wenn ich in der Zeit der Kur keinen Lohn beziehe. Wie ist es denn genau damit? Ich weiß, dass ich keinen Urlaub nehmen muss, aber unbezahlten Urlaub will ich auch nicht nehmen. Soweit ich weiß, muss ich für diese Zeit doch freigestellt werden und bekomme weiterhin Gehalt. Oder?

...zur Frage

Abfindung bei Wohnsitz im Ausland(Brasilien)

Hallo, wie ist eine Abfindung zu besteuern wenn ich bis 25.10.09 in DE ganz normal steuerflichtig und angemeldet war und ab 26.10.09 3-Jaerige Unbezahlten Urlaub genommen habe und seitdem in Brasilien lebe und Arbeite. Mein Arbeitgeber in DE bittet mich jetzt eine Abfindung an. Sie wird in 2010 ausbezahlt. Danke im voraus.

...zur Frage

Was möchtest Du wissen?