Steuererklärung 2019, wieviel bekomme ich zurück?

2 Antworten

Du sagst ja Du hast die Steuererklärung schon gemacht.

Lade Dir ElsterFormular runter, installiere es und gib die Daten Deiner Steuererklärung dort ein. Dann kannst Du berechnen wie hoch die Erstattung sein wird.

Wenn Du von der Leiha einen Fahrtkostenzuschuss erhältst, kannst Du keine Entfernungspauschale mehr beim Finanzamt geltend machen. Das wäre Steuerbetrug. Mach Doch einfach Deine Steuererklärung mit Elster und dann erfährst Du das Guthaben selbst. Wir kennen Deine Werbungskosten nicht aus der Glaskugel und wir sind hier auch kein ersatzweiser Lohnsteuerhilfeverein, auch wenn es einen manchmal so vorkommen kann. Als Orientierung dienen u. U. alte Steuerjahre.

Ich habe keinen Fahrkostenzuschuß erhalten.

Ansonsten habe ich keine Werbungskosten, außer die Pauschale, deshalb ist es bei mir relativ einfach.

Ich habe die Erklärung schon gemacht, da steht aber nirgends, wieviel ich wiederbekomme..,

Ich wollte ja auch nur einen ungefähren Wert, keine genaue Berechnung

0
@Dennis3811

Komisch ist Formulierung zur ersten Tätigkeitsstätte.

Als ich in den 00er Jahren über Zeitarbeit angestellt war, habe ich immer als Tätigkeitsstätte die jeweiligen Entfernungen zum Kundeneinsatz angegeben. Da kamen dann schnell 4 verschiedene Distanzen pro Steuerjahr zusammen. Ich habe jedenfalls nie die Adresse der Zeitarbeitsfirma angegeben, weil es sich zwar um den Arbeitgeber, nicht aber um die Tätigkeitsstätten handelte.

Das ging beim Finanzamt immer reibungslos durch.

.... kann natürlich sein, das bei Dir die Leiha im Ort des Kundeneinsatzes ist ...

0

Was möchtest Du wissen?