Steuererklärung / Umzugskosten

3 Antworten

Ich denke, wenn der Umzug berufsbedingt war, dann hättest Du nicht die ungünstige Regelung nach § 35 a genommen, sondern gleich als Werbungskosten abgezogen.

Eben weil bei § 35 a (haushaltsnahe Aufwendungen) nur die Kosten ohne Material abgezogen werden können, muss man Belege einreichen. Haben denn Eure Umzugshelfer kostenlos gearbeitet?

Gut, dann hattet ihr keine Kosten, somit ist auch nichts abzuziehen.

53

Richtig. Steuerlich vorrangig wäre der Werbungskostenabzug in Anlage N, wenn er berufsbedingt war.

Bei Anwendung § 35a EStG: An welche Materialkosten hättest Du denn bei einem Umzug gedacht?

Auf Anforderung hat der Steuerpflichtige beides, Rechnungen und den Nachweis der unbaren Zahlung, vorzulegen.

Geldbarzahlung an die Umzugshelfer zählt also nicht nicht (egal, ob eine Rechnung vorliegt oder nicht).

0
67
@LittleArrow

Das ist schon klar, denn einen Umzugsunternehmer scheint es nicht gegeben zu haben.

0

Wenn es keine Belege gibt, sind keine Kosten entstanden, jedenfalls keine absetzbaren Kosten, weshalb macht man dann in der Steuererklärung falsche Angaben? Einen Pauschbetrag für nicht existierende Kosten gibts auch nicht. Nachweisbare Umzugskosten kann man auch als Werbungskosten absetzen wenn beruflich bedingt. Was sich positiv auf Dein Berufsleben auswirkt gehört nicht in die Steuererklärung. Was glaubst Du was mich alles glücklich macht.

Gibt es keinen Pauschbetrag?

Gibts nicht.

Da der Umzug sich positiv auf mein Berufsleben ausgewirkt hat.

Bist Du Speditionskaufmann und willst üben?

3

Ägypten? Was soll ich üben? Gibt es jetzt etwas oder nicht??? Werbungskosten sind ja berufsbedingt, aber wie sie es bei einer gemeinsamen Veranlagung aus???

0
31
@borti

Er sagt doch, dass es nichts gibt.

Werbungskosten sind nicht nur berufsbedingt.

Die berufliche Veranlassung des Umzugs hast Du nicht dargestellt.

Was hat eine gemeinsame Veranlagung mit dem Ganzen zu tun?

1
47
@vulkanismus
Was hat eine gemeinsame Veranlagung mit dem Ganzen zu tun?

Um das mal aufzuhellen:

Bei der Zusammenveranlagung werden zunächst die Einkünfte der Ehegatten getrennt ermittelt und erst danach werden sie wie ein Steuerpflichtiger behandelt.

Und Werbungskosten gehören zum Bereich der Einkünfte.

0

Wer kann welche Umzugskosten in der Steuererklärung absetzen bei Zusammenzug?

Hallo,

meine Freundin (Beamte/Lehreerin) und ich sind in eine erste eigene Wohnung zusammengezogen. Wir haben beide davor bei den Eltern gewohnt und sind nun beide wegen beruflichen Gründen (erste Stelle bei mir und Arbeitgeberwechsel bei ihr) umgezogen. Wir hatten einen Miettransporter. Wer kann nun welche Kosten und Umzugspauschalen absetzen? Beide die Pauschale für Singles ohne weiteren Partner? Nur einer den Mietwagen oder beide? Oder überhaupt nur einer die ganzen Kosten/Pauschalen?

Gruß Christoph

...zur Frage

Im Mai aus USA nach Deutschland wegen Firma Umgezogen, was soll ich tun mit Steuererklärung

Hallo,

Ich habe in USA für ungefähr 2 Jahres Lang für einen Deutsche Unternehmer gearbeitet , und am 02. Mai 2012 wegen Arbeit nach Deutschland umgezogen, mit Familie. (USA burger) Dersellbe Firma & Job Position, aber von USA nach Deutschland. Was kann ich (wir) von Steuer wegen Umzug von USA nach Deutschland, machen?? Kann wir unsere Umzug Kosten von Steuer abzogen?? Dann die Wohnung hier in Deutschland?? Und die andere Kosten wegen Umzug?? Auch unsere Visa´s und Deutschfremdesprache Kurse für die Kind und Frau .....

VIelen Dank in Voraus,

DK

...zur Frage

Umzugskosten - sind das außergewöhnliche Belastungen bei Steuer, wenn Umzug wegen Schimmel nötig?

Meine Freundin ist aus ihrer Wohnung gezogen, weil sie Schimmel feststellte. Das ist ja wirklich gesundheitsgefährdend. Kann man die Kosten des Umzugs dann als außergewöhnliche Belastung bei der Steuer angeben?

...zur Frage

Umzugskosten absetzen bei unverheiratetem Paar

Hallo,

Meine Freundin und ich ziehen in Kürze in eine neue gemeinsame Wohnung. Beide jetzigen Wohnungen wären für ein Zusammenwohnen zu klein. Ihre Fahrtzeit zur Arbeit verkürzt sich insgesamt um mehr als eine Stunde täglich und meine Fahrtzeit verlängert sich um ein paar Minuten. Bei beiden liegt KEIN Arbeitsplatzwechsel vor. Bei ihr ist aufgrund der Zeitersparnis ein beruflicher Anlass zum Umzug gegeben und sie kann ihre Umzugskosten steuerlich absetzen. Für mich ergibt sich von dem Aspekt kein beruflicher Anlass zum Umzug und keine Steuererparnis

Nun habe ich ein BFH-Urteil (Bundesfinanzhof VI R 175/99) gelesen, welches besagt, dass beim Zusammenziehen eines Ehepaares das Vorliegen eines beruflich veranlassten Grundes bei nur einem Partner dafür ausreicht, dass beide Partner Ihre Umzugskosten steuerlich absetzen können.

Kann mir jemand sagen, ob das auch bei unverheirateten Paaren möglich ist?

Danke für Eure Antworten!

...zur Frage

Wie ist es mit den Umzugskosten bei der Steuererklärung: Addiert sich der Pauschalbetrag zu den Transportkosten?

Hallo an alle,

es geht um die Absetzung der Umzugskosten bei der Steuererklärung. Der Umzug von einer Einzelperson geschieht aus beruflichen Gründen.

Ich habe hier: http://www.finanztip.de/umzugskosten/ gelesen, dass es einen Pauschalbetrag zusätzlich zu den Transportkosten gibt.

Ich habe eine Rechnung für 240€ für die Miete eines Transporters. Heißt es, dass ich die 240€ zusätzlich zu dem Pauschalbetrag von 730€ vom Finanzamt bekomme (also bekomme ich insgesamt 970€ )?

Oder, wenn ich die Rechnung für die LKW-Miete vorliege, verliere ich den Pauschalbetrag und bekomme ich nur 260€? In diesem Falle wäre sinnvoll nur den Pauschalbetrag zu fordern, oder?

Vielen Dank im Voraus für jegliche Hilfe

...zur Frage

Malerarbeiten und Transportkosten bei Umzug

Hallo, könnte mir jemand helfen? Wir sind nach Deutschland gezogen und der Arbeitgeber hat die Transportkosten und Malerarbeiten, die mit dem Umzug wegen Arbeitgeberwechsel zusammenhingen dann nachträglich gezahlt. In der Entgeltabrechnung heisst es "Sonderzahlung einmalig" und dort steht genau der Betrag, den wir gezahlt haben. Wie soll ich es in der Steuererklärung darstellen? Soll ich die Malerarbeiten zu den haushaltsnahen Diensleistungen reinschreiben? Oder soll ich es zu den Werbungskosten - Umzugskosten schreiben?

Vielen Dank

...zur Frage

Was möchtest Du wissen?