Steuererklärung für Freiberufler im ersten Jahr

...komplette Frage anzeigen

3 Antworten

du machst eine Jahressteuererklärung. Du wirst dem Finanzamt nicht sagen, was du in welchem Monat verdient hast. Das Finanzamt will auf der Erklärung auch keine Angabe, wann du mit der Selbständigkeit begonnen hast.

Steuererklärungen gelten für ein Jahr, damit für ganz 2013.

Danke, das war sehr deutlich :)

0

Die Steuer wird immer auf das Jahreseinkommen erhoben. Ob das von Januar bis Dezember oder von Mai bis Dezember erwirtschaftet wurde, ist dabei unerheblich.

Ich würde an Deiner Stelle zu einem Steuerberater gehen, weil man bei der Steuer doch viel falsch machen kann. Die Erstberatung ist kostenlos (war jedenfalls bei mir damals so).

Danke für die Antwort. ich möchte gerne wissen, ab wann ich Belege sammeln muss - also Belege, die nichts mit der Abrechnung von Beratungsstunden zu tun haben, sondern z.B. von Mietzahlungen und anderen Kosten.

0

Nein, wenn du vorher keine Einnahmen hattes, die Steuererklärung bezieht sich doch immer auf das Jahr.

MfG.

Was möchtest Du wissen?