Steuerentlastung durch Allergien?

1 Antwort

Vom Fragesteller als hilfreich ausgezeichnet

Da kann Dir einer, der sowohl selbst betrofen, wie auch im Steuerfach ausgebildet ist, eine traurige Mitteilung machen, es klappt leider nicht als aussergewöhnliche Belastung.

Nur weil wir immer bestimmte Sachen kaufen müssen, vieles nicht vertragen und besondere Kosten haben, fehlt die Abgrenzbarkeit zur normalen Lebensführung. Selbst zwingend norwendige Anschaffungen wie spezielle Betttwäsche usw. werden nicht anerkannt.

Woher ich das weiß:Studium / Ausbildung – Steuerbevollmächtigtenprüfung 1979, Steuerberaterprüfg .1986

Was möchtest Du wissen?