Steuerbescheid Witwe?

4 Antworten

Mache jetzt die steuererklärung wie die jahre davor auch?

Was meinst Du damit genau? In den Vorjahren hast Du doch noch nicht angegeben, dass Dein Mann im September (2017?) verstorben ist. Die Zahlen dürften sich auch geändert haben. Also nicht "wie die jahre davor auch"!

Die evtl. gewählte Form der Zusammenveranlagung bleibt aber für die Jahre 2017 und 2018; danach beginnt die Einzelveranlagung.

Meine Frau ist im Dezember verstorben. Meine Steuererklärungen sind schon beim Finanzamt.

Welche Schwierigkeiten gibt es genau?

Welche Schwierigkeiten gibt es genau?

Der Plural "meine Steuererklärungen".

0
@LittleArrow
Der Plural "meine Steuererklärungen".

Glaub mir, mit Singular hätte mir das Finanzamt Schwierigkeiten bereitet.

Ich habe eine Umsatzsteuererklärung und eine Einkommensteuererklärung eingereicht.

0

Ja, man macht die Steuererklärung genauso wie vorher.

Handwerkerrechnungen in der Steuererklärung brutto o. netto angeben?

Wenn man Handwerkerrechnungen in der Steuererklärung angeben will, nimmt man als private Person dann brutto o. netto Betrag?

...zur Frage

Verlustvortrag in DE trotz Einnahmen im EU Auland?

Hallo zusammen,

von August 2015 bis September 2017 habe ich meinen Vollzeit Masterstudium in Dänemark absolviert. Von Dez 15 bis Jan 17 habe ich dort auch nebenbei gearbeitet und Steuern bezahlt. Mein Erstwohnsitz war durchwegs in Deutschland da ich alle 3-4 Wochen Heimatreisen angetreten habe.

Ist es nun nach meiner Rückkehr möglich für die Jahre 15 bis 17 einen Verlustvortrag in DE geltend zu machen oder ist das aufgrund des dortigen Einkommens nicht möglich?

...zur Frage

Frage zu Bearbeitung Steuererklärung Finanzamt

Also, letztes Jahr habe ich sage und schreibe 17 Wochen gewartet bis ich vom Finanzamt endlich den Steuerbescheid nach Einreichung meiner Unterlagen erhalten habe. Eingereicht hatte ich sie im letzten Jahr Ende März. Die Steuererklärung für das Jahr 2014 habe ich Heute eingereicht, also 3 Wochen später als im letzten Jahr, da es vorher nicht möglich war, da dies immer meine Schwägerin für mich fertig macht. Kann ich nun davon ausgehen, dass ich dieses Jahr wieder solange warten oder gar sogar noch länger warten muss? Oder hat das nun nicht immer unbedingt was zu sagen mit der Einreichung der Unterlagen?

...zur Frage

Witwe, Rentenbesteuerung

Mein Mann ist letztes Jahr im Oktober verstorben. Ich habe seit 1993 eine kleine Rente von 4.300.-€, daneben Sterbegeld und Witwenpension von 12.000.-€. Mein Mann hatte in den ersten zehn Monaten als Pensionär ca. 40.000.-€ brutto verdient. Ist es sinnvoll, weiter zusammen zu veranlagen oder ist eine getrennte Veranlagung sinnvolol? Bisher ist meine Rente immer schon zu mehr als 50% versteuert worden?

...zur Frage

Steuererklärung ohne Steuerbescheid?

Hallo, bin gerade dabei meine Steuererklärung zu machen und stelle gerade fest, daß mein Steuerbescheid für das Jahr 2008 verlorengegangen ist. Kann ich auch ohne diesen meine Unterlagen abgeben? Ich meine im Finanzamt haben die den doch mit Sicherheit eh gespeichert!?

...zur Frage

Versicherungen steuerlich geltend machen?

Kann man Versicherungsbeiträge für private Haftpflicht-, Gebäudeversicherung (selbst bewohntes Haus) und für eigenes privat genutztes Auto (Haftpflicht, Teilkasko, Vollzeitkasko) steuerlich geltend machen bzw. abschreiben, ganz oder teilweise bzw. bis zu einem bestimmten Höchstbetrag?

...zur Frage

Was möchtest Du wissen?