Steuerberaterkosten - Gewerbe,welche EStE Anlage?

1 Antwort

Wenn das Gewerbe 2018 abgemeldet wurde, wie kann es dann noch eine Rechnung für das Jahr 2019 geben?

Die Steuerberatungskosten hättest du eigentlich als Rückstellung in deiner Aufgabebilanz 2018 erfassen müssen.

Das wäre wohl Aufgabe des Steuerberaters gewesen?

Möglicherweise ist das ja sogar erfolgt, da müsste der FS mal nachsehen.

0

Wie bereits schon erwähnt, ich habe die Honorarabrechnungen alle erst mit der Post im Dezember 2019 erhalten und natürlich auch bezahlt. Ich war all die Jahre bisher immer zufrieden betr. der Abrechnungen und war der Ansicht, alles geht so in Ordnung und kann die Rechnungen mit der ESterklärung 2019 abrechnen. Lieben Dank

0

Was möchtest Du wissen?