Steuerabrechnung eines Erasmusaufenthalt im Zweitstudium?

1 Antwort

  1. Die Aufwendungen gehören in den Veranlagungszeitraum, in dem sie verausgabt wurden.
  2. Auslandssemester können steuerlich auch berücksichtigt werden.
  3. Unterkunftskosten kannst du angeben. Die Untervermietung deines Zimmers in Deutschland musst du als Einkünfte aus Vermietung und Verpachtung in Anlage V erklären.

Stipendium und Bafög sind steuerfrei.

Zu den weiteren Details (u.a. Flug-/Reisekosten) solltest du dich durch die entsprechenden Vorschriften kämpfen oder einen Steuerberater in Anspruch nehmen.

Was möchtest Du wissen?