Steuer: Kann man Kurs-Verluste aus Anleihen mit Zinserträge aus Anleihen verrechnen?

...komplette Frage anzeigen

1 Antwort

bei der Anleihenpleite ist mehr die Frage, ob du die Verluste schon realisiert hast. Wenn nicht, weil kein Handel mehr oder mangelnde Liquidität, dann auch noch kein Verlust.

Aber wenn der Verlust realisiert wurde, dann ja.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
gandalf94305 31.08.2012, 18:42

Genau. Wenn die Anleihen gekauft und wieder verkauft wurden, dann handelt es sich um eine Transaktion mit Verlust oder Gewinn. Diese ist steuerlich relevant.

Ist das Unternehmen insolvent und werden einfach die Anleihen wertlos aus dem Depot gebucht, so ist das kein Veräußerungsgeschäft und man bleibt auf dem Verlust sitzen.

0

Was möchtest Du wissen?