Steuer bei Ebay auch ohne Einkommen?

2 Antworten

Natürlich, Einnahmen aus Gewerbebetrieb liegen vor, wenn:
- du selbständig handelst (ohne Abhängigkeitsverhältnis von einem Arbeitgeber)
- Nachhaltigkeit besteht (du beabsichtigst, die Tätigkeit zu wiederholen)
- Gewinnerziehlungsabsicht besteht (du möchtest Gewinn machen)
- du am allgemeinen wirtschaftlichen Verkehr beteiligt bist (z. B. auf eBay)

Es ist natürlich Auslegungssache, ob jemand privat oder gewerblich agiert, dazu existeren viele Gerichtsurteile. Laut deiner Beschreibung würde ich sagen, du handelst nicht mehr privat.

Das hat natürlich Folgen, du musst ein Gewerbe anmelden, Steuern und Sozialabgaben zahlen, und auf die angebotenen Waren beispielsweise Gewährleistung oder ein Widerrufsrecht anbieten.
Daneben müssen natürlich auch alle anderen rechtlichen Rahmenbedingungen beachtet werden.

Um ein Gewerbe anmelden zu können, muss man i. d. R. volljährig sein. Da du schreibst, du bist noch Schüler, stellt sich natürlich die Frage, ob du dies schon kannst.

Danke für deine Antwort. Ich bin schon volljährig aber ich verkaufe gebrauchte Artikeln. Widerrufsrecht und Gewährleistung kann ich aber nicht wirklich geben. Ich verkaufe gebrauchte Ware und nicht Neuware. Jetzt wäre es blöd für mich, Artikel zurückzunehmen, nur weil der Käufer sie nicht mehr mag. Das ist bei Ebay so, dass ich keine Rücknahmen akzeptiere. Muss ich aber trotzdem?

Was wird mir das ganze kosten? Ich sehe online, dass eine Gewerbebescheinigung zwischen 20-65 Euro kostet.

welche andere Steuern muss ich noch mir bemerken?

Wäre es dann nicht besser einfach arbeiten zu gehen? Würde dann bis 9700€ keine Steuern mehr zahlen..oder verstehe ich etwas falsch?

Danke nochmal für deine Hilfe!

0

Der Freibetrag gilt auch für Gewerbetreibende.

Was möchtest Du wissen?