Ich möchte mich selbständig machen, welche Steuer muß ich auf verkaufte Artikel draufschlagen?

...komplette Frage anzeigen

5 Antworten

Du kaufst bei Großhändler für 50€ inkl. Mwst = 42, 02 netto + 7,98 Mwst. (deine Vorsteuer)

Du verkaufst an einen Kunden für 59€ inkl. Mwst = 49,58 netto + 9,42 Mwst.

9,42 Mwst - 7,98 Vorsteuer = 1,44 Umsatzsteuer an Finanzamt abzuführen


Die Mehrwertsteuer zahlt der Endverbraucher, du hast sie nur ans FA abzuführen.

Ansonsten, Steuer, z.B. Einkommensteuer zahlst du auf Gewinn (Einnahmen - Ausgaben).

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Bei 59 Euro Verkaufspreis beträgt die Umsatzsteuer 9,42 Euro.

Es wären also rund 1,44 Euro an das Finanzamt abzuführen.

Es ist völlig klar, dass du nicht weißt, wie man auf diese Zahlen kommt. Mit deinem Wissen solltest du wirklich nicht versuchen, allein anzufangen. Das ist wirklich gut gemeint.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

ich empfehle einen Gründerkurs bei der IHK

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Du willst dich wirklich selbständig machen. 50 % aller Neugründungen gehen wegen mangelnder betriebswirtschaftlicher Kenntnisse in Insolvenz. 

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Mein lieber Freund, wer keinerlei Ahnung von Handelsgeschäften und Steuern hat, sollte erst mal versuchen, sich kaufmännische Grundkenntnisse anzueignen.

Andernfalsig wirst schröcklichen Schiefbruch erleiden!

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Was möchtest Du wissen?