Steinschlag in Windschutzscheibe - und was nun?

...komplette Frage anzeigen

3 Antworten

Hallo Porto, wenn es nur ein Steinschlag ist und die Scheibe noch keine Risse aufzeigt, würde doch vielleicht eine Steinschlagreparatur genügen. Die kostet nicht viel. Und wird in der Regel auch von der Autoversicherung übernommen. Wichtig ist nur, daß Du bald möglichst zu einer Werkstatt fährst, und den Schaden anschauen lässt, solche Steinschläge können schnell Risse verursachen- und eine neue Scheibe kann wirklich teuer werden. Also ab in die Werkstatt, und laß Dir dort fürs nächste Mal gleich solche Sofort-Pflaster mitgeben für die Scheibe, die klebt man auf den Steinschlagschaden und das Loch wird damit nicht grösser.

Hatte ich erst kürzlich so eine Reparatur an der Windschutzscheibe. Obwohl ich nur Teilkaskoversicherung habe, wurde mir die Reparatur bezahlt. Es waren an die 100,- € Schaden. Die Selbstbeteiliung war meinerseits nicht zu bezahlen.

Bei mir wurde die Scheibe sogar kostenlos durch die Vollkasko ersetzt! Es kommt jedoch auf deinen Anbieter an...

Was möchtest Du wissen?