Steht mir Schadensersatz zu und Wer müsste mit dem Unfallverursacher Kontakt aufnehmen?

1 Antwort

Du kannst vom Kaufvertrag zurücktreten, wenn es nun als Unfallfahrzeug gilt und im Kaufvertrag als unfallfrei ausgewiesen wurde bzw. ein Händler es nicht im Kaufvertrag aufgeführt hat.

Ja das stimmt, allerdings war dies ein Privatkauf, zudem nur eine mündliche Zusage. Aber danke für die Antwort.

0
@Touran387

Aber auch ein Privatverkäufer muss den als Unfallwagen deklarieren, insbesondere da er ja davon Kenntnis hat.

Ansonsten hat der Wagen nicht die zugesicherte Eigenschaft und man kann vom Kauf zurücktreten, oder eben versuchen eine Kaufpreisminderung aushandeln.

0
@Petz1900

Okey. Aber es stand ja fest das ich das Auto nehme. Wollten es ja um 17 Uhr abholen. Der Anruf kam um 12Uhr. Will jedoch weiterhin das Auto kaufen. Doch wie ist der Ablauf, da ich nicht weiß wie groß der Schaden ist und wenn er preislich nicht runter geht Sitz ich auf den Kredit+ ca. 600€ Zinsen. Hinzu kommt das ich nicht mal ein Auto habe, weil der TÜV vom aktuellen abgelaufen ist. Deshalb war ja die Entscheidung dieses Auto zu kaufen. Und jetzt Sitz ich ganz ohne da bis ich was gleichbares finde. Oder habe ich da einfach nur ,,Pech gehabt!"?

0
@Touran387

Du kannst das Auto ja kaufen, die Entscheidung liegt ja bei dir.

Vielleicht kann ja auch der Verkäufer nichts dafür.....

1

Was möchtest Du wissen?