Steht mir ,ich bekomme keine Rente die Kindererziehungszeit zu ?

3 Antworten

Vom Fragesteller als hilfreich ausgezeichnet

Hallo Ullakrone,

im Prinzip hat jeder Anspruch auf die Mütterrente, der vor 1992 ein Kind erzogen hat !

Es gibt Ausnahmen aber um nichts unversucht zu lassen, ich würde einen Antrag auf Anerkennung von Kindererziehungszeiten stellen. Was soll schon passieren außer einer Ablehnung - lediglich eine Briefmarke ! K.

@ Gänseliesel:

Das wird nicht funktionieren, denn da für die Regelaltersrente eine Wartezeit von fünf Jahren zurückgelegt sein muss, kann nur eine Person, die mindestens fünf Kindererziehungsjahre zurückgelegt hat, die Regelaltersrente erhalten, ohne selbst jemals Rentenbeiträge gezahlt zu haben.

Ergo müssten mindestens 3 Kinder vorhanden sein.

2

Nein, leider nicht. Du musst mindestens 60 Beitragsmonate nachweisen können, um von der Mütterrente profitieren zu können.

Hallo warum muß ich Sozialbeiträge und Steuern zahlen, wenn ich Altersrente beziehe?

Ich bin 69 und beziehe Alter Rente,und da ich mit meiner Rente nicht audkomme Arbeite ich nebenbei muß jetzt feststellen das ich Sozialbeiträge und Steuern anteil mäßig da ich beim Zeitung austragen jetzt 8,50€ die Stunde bekomme wo bis vor der zeit mein Arbeitgeber die Anteile gezahlt hat, nur ich habe nichts da von .

...zur Frage

Rechnung an eigene Firma schreiben - wie versteuern?

Hallo!

Zwei Geschäftspartner und ich haben uns heute zur Gründung einer neuen Firma entschlossen, Rechtsform vermutlich UG. Das Produkt ist dabei eine Smartphone App, welche von mir entwickelt wird. Es wurde sich darauf geeinigt, dass ich für die Entwicklung neben meiner Anteile am Unternehmen auch einen gewissen Betrag aus dem Firmenkapital ausgezahlt bekomme. Heißt, wir zahlen insgesamt 10000,- ein (ich 2000,- für 20% Anteile), und bei Fertigstellung der App stelle ich der Firma einen Betrag über 3500,- +/- (+ MwSt?) in Rechnung, so dass ich im Endeffekt mit 20% Anteilen und 1500,- bar raus gehe.

Frage: Wie wird das versteuert? Muss ich privat dann ebenfalls noch ein Gewerbe für die Software-Entwicklung anmelden, über welche ich das Ganze kassiere? Oder kann man das als "Gehalt" auszahlen lassen? Wie viel Steuer muss ich im Endeffekt zahlen? Etc.

Stehe da aktuell noch ein wenig auf dem falschen Fuß.

Danke!

...zur Frage

Kontrolliert das Nachlassgericht beim Finanzamt?

Hallo, ich verwahre über 10000 € für mein Neffe. Meine Schwester ist verstorben und jetzt kontrolliert Vormund den Nachlass. Ich habe als Bevollmächtigte gehandelt und Anteile verkauft. Muss ich das dem Vormund sagen oder nicht? Es geht darum, dass mein Neffe Jugendhilfe bekommt und wir Angst haben, dass sie uns bzw. meinem Neffen, der Erbe ist, das Geld wegnehmen. Ansonsten ist im Nachlass nichts zu holen.

Wie ist die Vorgehensweise der Amtsvormünder? Kann mir bitte jemand helfen. Habe Angst! Nicht das ich da Ärger bekomme weil ich es verheimliche. Mein Neffe weiß Bescheid.

Danke im Voraus

...zur Frage

Betriebsrente auf einmal auszahlen lassen? Steuervorteile?

da wir nachher zu zweit etwas 3500 gesetzliche Rente haben wir, fragen wir uns, ob es nicht sinnvoller wäre, anstatt eine Betriebsrente von ca 8000 (Brutto) pro Jahr zu beziehen, den gesamten Kapital von 153 000 (Brutto) auf einmal zu beziehen und das Geld auf die nächsten, sagen wir, 25 Jahre aufzuteilen.

Hätten wir hier Steuervorteile gegenüber eine Monatliche Auszahlung von EUR 667,00. Wir haben Angst, dass wir durch die Betriebsrente unsere Einkünfte noch höher ausfallen und vielleicht noch mehr Steuer auf unsere gesetzliche Rente zahlen müssen

...zur Frage

rente von spanien versteuern?

ich lebe in deutschland und bekomme von spanien 200,00 euro rente muss ich die versteuern.

...zur Frage

Ist es besser sich die Leibrente auf einmal auszahlen zu lassen anstatt auf Raten?

HI, ich habe gerade gelesen, dass man sich die Leibrente auch auf ein einziges Mal komplett auszahlen lassen kann, anstatt monatlich auf Raten. Mir kommt das im ersten Moment recht sinnvoll vor, das ich mit dem Geld dann wieder etwas tun kann. Anlegen und noch mehr daraus machen (zum Glück dauert es noch ein bisschen, bis ich in die Rente komme, weil momentan anlegen ist ja mal tote Hose, aber das gehört nicht zur Frage).

Habe ich irgendwelche Nachteile wenn ich mir alles auf einmal auszahlen lasse? Oder bekomme ich letztendlich den selben Betrag wie wenn ich monatliche Auszahlungen bekomme?

...zur Frage

Was möchtest Du wissen?