Steht ein Börsencrash bevor?

2 Antworten

Ich denke auch, der Boden ist bald erreicht. es ist nur noch geplänkel. Man sieht es daran, dass die Börsen meist bei Eröffnung verlieren und dann durch den Tag wieder aufholen.

Ein Totalcrash ist extrem unwahrscheinlich.

Ich denke, dass es soweit nicht kommen wird. Die Aktienmärkte befinden sich in einem allgemeinen Abwärtstrend, werde jedoch bald den Boden gefunden haben und dann langsam normalisieren. Das es zu einem Crash mit dem Konkurs zahlreicher Aktiengesellschaften kommt glaube ich nicht. Also immer schön Ruhe bewahren.

Jetzt einsteigen und als Privatanleger vom "Börsencrash" Profit schlagen??

Wie sehen Sie hier die Chancen, dass man als Privatanleger nun vom "Börsencrash" profitiert? Jetzt einsteigen? Gold ist so teuer wie nie. Eine Immobilie habe ich schon! Jetz weiter in solide deutsche Werte investieren?

...zur Frage

Jetzt Rente, dann kein Kidesunterhalt mehr zahlen?

Hallo! Ich erfuhr jetzt, dass mein Ex frühzeitig in Rente gegangen ist. Er freut sich ´n Wolf, weil er nur noch etwa 1000€ Rente bekommt und meint, dass unseren Kinder nun nur noch 230€ zustehen. Kann mir mal jemad erklären, wie ich zwei halbwüchsige Kinder mit 230€ "unterhalten" soll? Vorschuss von JA ist nicht, denn dazu sind die schon zu alt. Es kann doch wohl nicht angehen, dass er sich auf diese Art ganz aus seiner Pflicht rauszieht und sich dabei eins grinst, mal abgesehen davon, wie niedrig diese Verfahrensweise rein moralisch angesiedelt ist. Besteht die Möglichkeit, dass er vom Sozialamt Unterstützung bekommt oder irgend etwas in der Richtung? Oder soll ich meinen Kindern jetzt wirklich sagen müssen: Sorry, erfolgreich vorm Zahlen gedrückt.

...zur Frage

Sicherer Hafen Gold: Könnte eine neuer Börsencrash auch den Goldpreis zum Fallen bringen?

Gold ist zur Zeit der sichere Hafen insbesondere für viele Kleinanleger, die Angst haben durch Aktien oder Fondskäufe bei einem erneuten Börsencrash ihre Altersvorsorge zu riskieren. Ist Gold denn wirklich so ein sicherer Hafen oder muss man sich Sorgen machen dass auch der Goldpreis mit einem neuen Börsencrash untergehen würde?

...zur Frage

Jobcenter wartet auf ALG1 Bescheid und zahlt immer noch nicht

Guten Tag,

hab schon seit einigen Monaten nur Probleme mit den Ämtern.

Konnte jetzt auf meinen speziellen Fall noch keinen Rat finden.

Es sieht folgendermaßen aus, habe bis zum september 2013 einen Bundesfreiwilligendienst absolviert.

Jetzt war der Bundesfreiwilligen Dienst zu Ende, ich hab mir erstmal einen Schulplatz rausgesucht. Und direkt eine Schule besucht.

Ein Monat später musste ich meinen ALG2 Antrag verlängern. Mein Sachbearbeiter meinte,ich muss sofort die Schule beenden und eine Absage hinschicken zu ihm bringen. hab ich gemacht.

Ich war unter druck und hatte angst schon wieder in die komplette finanzielle Misere zu geraten. Ich hab die Schule beendet, gab so schnell keine weitere möglichkeit.

Seitdem läuft bei mir nix und mir gehts einfach nur mies. Naja, mein ALG-2 Antrag lief im Dezember dann wieder.

Nun ist es aber so,weil ich ja in die ALG-1 Kasse eingezahlt habe, bekomme ich einen TEil ALG-1 und einen TEil ALG-2.. Die Jobcenter EInkünfte liefen vom oktober is januar wieder. Der Alg-1 Antrag wurd mir dann im januar bestätigt. Dadurch stehe ich jetzt wieder vor einem neuen ALptraum, dass Jobcenter wollte jetzt zum 01. Februar den ALg1 Bescheid bekommen.

Hab den Bescheid dort rechtzeitig abgegeben, doch auf einmal läuft diesmal vom Jobcenter kein Geld.

Jetzt wär die Frage, wann ich mit dem Geld vom Jobcenter rechnen kann und wieso die überhaupt wieder die Zahlung eingestellt haben..

Das ja das letzte, man ist bereit jeden Job zu mache, sich selbstständig weiterbildungen zu machen,60 Bewerbungen im Monat zu schreiben. Hat aber nur Bange vorm Briefkasten und weiteren Mahnungen.

Es heißt hartz-4 Grundsicherung wär das absolute Minimale einkommen. Aber seit 5 Monaten läuft jedes mal nur die hälfte.

Was soll ich machen?

...zur Frage

Wie harmlos/gefährlich ist der Finanzriese BlackRock einzuschätzen?

Das Imperium von BlackRock verteilt sich weltweit auf mehr als 1000 Tochtergesellschaften und es wird ein Vermögen von ca. 6. Billionen Dollar verwaltet. Sicherlich besteht dadurch auch auf Einfluss auf die Politik und Wirtschaft allgemein. Können solche Unternehmen gefährlich werden für eine Wirtschaft/Gesellschaft?

...zur Frage

Unterhaltstitel

Hallo, habe eine Frage zum Titel. Habe diesen auf Drängen der Gegenseite unterschrieben, Kontakt zu diesem Kind besteht nicht. Meine Exfrau ist neu verheiratet und hat auch ein weiteres Kind bekommen, großes Haus, 2 x im Jahr Urlaub mit Flieger... - ist also gut versorgt! Ihr sei es gegönnt. Ich`bin auch neu verheiratet und habe ebenfalls ein Kind bekommen + einen Stiefsohn. Unser Geld ist sehr knapp, 70 m" Wohnung, Urlaub im Garten... da ich Alleinverdiener bin. Ich versorge von meinem Verdienst also uns vier und muss Unterhalt zahlen. Das wächst mir bald über den Kopf. Gibt es eine Möglichkeit von dem Unterhaltstitel zurückzutreten? Denn meine Ex droht mir(uns), Dank des Titels, mit Zwangsvollstreckung wenn ich weniger bezahle. Muss dazu sagen, wir sind zerstritten und sie hat sich eh geschworen mich fertig zu machen. Sie freut sich, wenn es uns schlecht geht. Mir liegt meine neue Familie aber auch sehr am Herzen, wir nagen so schon fast am Hungertuch, können uns kaum etwas leisten. Kann ich diesen Titel loswerden bevor ich ruiniert werde? Habe ich auch Rechte, damit es meiner Familie gut geht? Ich finds ungerecht! Wir sind sehr verzweifelt, bitte um Hilfe! Danke!

...zur Frage

Was möchtest Du wissen?